• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tennis: Nordenhamer neue Bezirksmeister

09.12.2011

WESERMARSCH Kjell Behnke und Linus Brüggemann, Nachwuchs-Tennisspieler des TK Nordenham, sind am Wochenende Bezirksmeister geworden. Während Behnke in der Altersklasse Junioren U11 nach seinem Erfolg im Sommer 2010 bereits seinen zweiten Bezirksmeistertitel holte, sicherte sich Brüggemann zum ersten Mal einen Titel. Er wurde bester U12-Spielers zwischen Weser und Ems. Beide gaben keinen Satz ab.

Sieg gegen Magerfleisch

Kjell Behnke marschierte als Topgesetzter problemlos durchs Feld. Durchschnittlich musste er nicht einmal vier Aufschlagsspiele pro Match abgeben. Erst hatte der groß gewachsene Zehnjährige gegen Jannes Magerfleisch vom TV Bakum mit 6:1, 6:2 gewonnen, dann bezwang er Malte Niemeier vom SVE Wiefelstede mit 6:2 und 6:1.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Halbfinale gewann der Nordenhamer gegen seinen Wilhelmshavener Kumpel Joe Janke mit 6:2, 6:2. Beim 6:3, 6:2 im Endspiel gegen den Oldenburger Marlon Wilken gab er fünf Spiele ab.

Kurios: Der Jahrgang 2001 gilt als einer der ausgeglichensten Jahrgänge im Tennisbezirk. Es scheint, als hätte Kjell im Laufe des Jahres die größten Fortschritte gemacht. Das Lob des Bezirksjugendwarts Wolfgang Murer könnte nicht größer sein: „Die Leistungsdichte war sehr hoch – anders als in vielen anderen Klassen. Diese Spieler gehören bereits zur niedersächsischen Spitze.“

Wenige Tage vor seinem elften Geburtstag hat es der nur eineinhalb Monate ältere Linus Brüggemann ebenfalls auf das oberste Podest seiner Altersklasse geschafft. Der Zehnjährige hatte sich nur im ersten Satz des Halbfinales gegen seinen Punktspielkameraden Ole Böschen strecken müssen. Im Tiebreak hatte er die Oberhand behalten. Brüggemann hatte Böschen schon im Vorjahr im Viertelfinale ausgeschaltet, ehe er damals an Kjell Behnke gescheitert war.

Alles lief glatt

Ansonsten lief alles glatt für den Blondschopf: Gegen Jan-Erik Luttermann (TC GW Leer, 6:1, 6:0), Silas Lakewand (TV BW Augustfehn, 6:0, 6:1), Böschen (Oldenburger TB, 7:6, 6:1) und Finalgegner Klaas Göttke-Krogmann (TV Lohne, 6:3, 6:1) gewann der Nordenhamer jeweils einen Satz mit 6:1. Damit bestätigte er seine tolle Form.

Vater freut sich

„Nun hat es also endlich geklappt“, freute sich Vater Timo nach dem Sieg seines Sohnes. Linus hatte sich in den vergangenen Monaten immer dichter an die Bezirksspitze herangespielt.

Die größte Überraschung der Meisterschaft war derweil Felix Petersen vom TK Nordenham. In der Junioren-U14-Qualifikation, an der gleich sechs TKN-Nachwuchsspieler teilnahmen, besiegte er zunächst Leon Dzeick (Rasteder TC) 6:2, 6:1. Anschließend nahm er den Viertgesetzten Luca Klaproth (TC Edewecht) mit 5:7, 7:5 und 10:1 aus dem Turnier. Im Hauptfeld scheiterte Petersen zwar früh am späteren Finalisten Tom Wolbert (Osnabrücker THC, 2:6, 1:6) – aber auf die starke Qualifikationsleistung kann der 13-Jährige aufbauen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.