• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Nordenhamer prägen Regionsmeisterschaft

22.03.2017

Nordenham /Delmenhorst Die Tennisspielerin Joana Wiemers vom TK Nordenham hat am Wochenende in Delmenhorst zusammen mit Henrike Kalettka vom SVE Wiefelstede den geteilten dritten Platz der Meisterschaften der Tennisregion Jade-Weser-Hunte belegt. In der Nebenrunde belegte ihre Mannschaftskollegin Katharina Bultmann den zweiten Platz.

Die an Nummer zwei gesetzte Joana Wiemers hatte im Viertelfinale einen Zweisatzsieg gefeiert. Sie bezwang Lara Stamereilers vom Oldenburger TeV mit 7:6 und 6:3. Dagegen kassierten ihre Vereinskolleginnen klare Niederlagen. Hanna Woesthoff verlor gegen die an Nummer eins gesetzte spätere Vizemeisterin Henrike Kalettka (0:6, 0:6), Anskje Gerhardt (Jahrgang 2004) gegen Leonie Müller vom TV Metjendorf (3:6, 2:6). Katharina Bultmann musste sich der späteren Turniersiegerin Xenia Jeromin vom Wilhelmshavener THC geschlagen geben (1:6, 0:6).

Im Halbfinale war Joana Wiemers gegen die junge Xenia Jeromin (Jahrgang 2004) chancenlos. Sie verlor mit 1:6 und 0:6. Das Finale gewann Xenia Jeromin gegen Henrike Kalettka mit 7:5, 5:7und 10:4.

Im Halbfinale der Nebenrunde setzte sich Katharina Bultmann im Vereinsduell mit Anskje Gerhardt mit 6:1 und 6:2 durch. Ein mögliches Finale mit zwei TKN-Spielerinnen verhinderte Lara Stamereilers. Sie besiegte Hanna Woesthoff mit 6:1 und 6:1. Im Endspiel konnte Katharina Bultmann zwar etwas besser mithalten, aber sie musste sich Lara Stamereilers letztlich doch in zwei Sätzen geschlagen geben (4:6, 3:6).

In der Herrenkonkurrenz verpassten die beiden Spieler vom TK Nordenham den Sprung ins Achtelfinale. Tim Okrey verlor in der ersten Runde gegen Kai Adler vom Oldenburger TeV mit 2:6 und 1:6, Martin Reinstrom musste sich Marlon Wilken (ebenfalls Oldenburger TeV) mit 4:6 und 4:6 geschlagen geben. Den Titel holte sich Moritz Meyer (Oldenburger TEV) mit einem 6:2, 6:3-Sieg gegen seinen an Nummer eins gesetzten Vereinskollegen Jan Heine. Das Finale der Nebenrunde gewann Marc-Lennart Harms vom MTV Jever mit 6:4 und 6:3 gegen den ehemaligen Nordenhamer Kjell Behnke (MTV Jever).

Die Turnierverantwortlichen Karl Brandau und Hergen Spark freuten sich über zum Teil begeisternde Spiele vor zahlreichen Zuschauern. 21 Männer und acht Damen hatten um Titel, Preisgeld und Ranglistenpunkte gekämpft.

Bemerkenswert: Weil in Jever die Hallenbeleuchtung ausgefallen war und die Meisterschaft der Altersklassen wegen zu geringer Meldungen nicht ausgetragen werden konnte, hatte sich Regionssportwart Karl Brandau zum Wechsel in die Fünffeldhalle in Delmenhorst entschieden, die der Delmenhorster TC kurzfristig zur Verfügung gestellt hatte.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.