• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Badminton: Nordenhamer schließen Spielzeit auf Platz fünf ab

27.02.2012

NORDENHAM Mit einem Platz im Mittelfeld hat die Badminton-Mannschaft des SV Nordenham die erste Saison in der Bezirksliga II (Weser-Ems) abgeschlossen. Der Aufsteiger belegte mit 15:13 Punkten aus 14 Spielen den 5. Platz. Zum Abschluss gab es ein 4:4 gegen Absteiger TuS Bloherfelde I (4:24 Punkte). Den ersten Tabellenplatz sicherte sich der Hundsmühler TV I mit 25:3 Punkten.

Zuvor war das Nordenhamer Badmintonteam mit einem Sieg und einem Unentschieden aus dem Moormerland zurückgekehrt. Ohne Britta Freese, Jule Schalt und Sven Gonschorek musste die Mannschaft um Trainer Thorsten Gerdes gegen SV Warsingsfehn I und SV Hinrichsfehn I antreten.

Gegen Warsingsfehn holte Swantje Müchler denn auch gleich im Doppel als Partnerin von Paula Hirschberg mit einem 21:19, 21:18-Sieg gegen Soeken/ Rueter den ersten Punkt für Nordenham. Als Partnerin von Christoph Albers fuhr sie den zweiten Punkt im Mixed gegen Renken/Tiems (21:18, 21:13) ein.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Christoph Albers hatte leichtes Spiel mit Stephan Brinker. Er gewann sein Einzel deutlich mit 21:15, 21:7. Den vierten Punkt brachte Claus Gonschorek nach Hause. Er siegte gegen Thomas Giezel 21:14, 21:14 gewohnt routiniert. Damit war das Unentschieden gegen Warsingsfehn perfekt.

Auch im Spiel gegen SV Hinrichsfehn I spielten die Youngster erfolgreich auf. Swantje Müchler und Paula Hirschberg gewannen in einem heiß umkämpften Spiel gegen Meyer /Benson einen spannenden Dreisatz-Krimi 17:21, 21:15, 21:8. Paula Hirschberg konnte ihr Einzel gegen Kristina Meyer sogar mit Leichtigkeit 21:14, 21:4 gewinnen.

Simeon Gryzcan und Rasmus Dzwonek traten erstmals als Doppel an. Sie spielten schnell und aufmerksam am Netz. So konnten sie den Druck gegen die Hinrichsfehner immer extrem hoch halten. Am Ende gewannen sie gegen Beekmann/Dutsch in zwei Sätzen 21:15,21:19.

Simeon Gryzcan zeigte seine gute Tagesform auch später in seinem Einzel gegen Matthias Dutsch. Mit einem Sieg (21:17, 21:19) holte er den vierten Punkt für Nordenham.

Der leichte Sieg von Christoph Albers im Einzel gegen Roland Schulz (21:13, 21:12) brachte dann den fünften Punkt und den 5:3-Sieg gegen SV Hinrichsfehn I.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.