• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tennis: Nordenhamer starten mit deutlichem Heimsieg

10.05.2014

Wesermarsch Das war eine klare Sache: Die Tennisspieler des TK Nordenham haben jetzt das erste Heimspiel der Sommersaison gegen den Oldenburger TeV III mit 5:1 gewonnen. In der Damen-Bezirksliga war der TKN auswärts erfolgreich: Die Nordenhamerinnen schlugen den SC SW Cuxhaven mit 5:1.

Herren, Verbandsliga: TK Nordenham – Oldenburger TeV III 5:1. Robert Helek aus der zweiten Nordenhamer Mannschaft half an Position vier aus und gewann sein Spiel gegen Maximilian Gerlich klar. In den Doppeln überzeugten die Nordenhamer zwei Mal: Stefan Harms/Mark Fitschen und Christopher Brandau/Robert Helek siegten jeweils locker.

Stefan Harms – Pascal Doose 6:2, 6:3; Mark Fitschen – Moritz Meyer 6:7, 2:6; Christopher Brandau – Tim Weber 6:1, 6:2; Robert Helek – Maximilian Gerlich 6:3, 6:1; Harms/Fitschen – Doose/Gerlich 6:0, 6:0; Brandau/Helek – Weber/Weber 6:2, 6:1;

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksklasse: TK Nordenham III – Delmenhorster TC 2:4. Für den TKN wäre mehr drin gewesen. Aber er verlor die Drei-Satz-Spiele. Dennis Klahn unterlag Jens-Peter Pielok, Marius Heilmann Tom Stöhr-Hering.

Dennis Klahn – Jens Peter Pielok 1:6, 6:2, 3:6; Marius Heilmann – Tom Stöhr-Hering 7:5, 4:6, 2:6; Christian HeerenMarkus Finke 6:2, 6:2, Julian SchwuchowMichael Bunjes 1:6, 2:6; Klahn/Heilmann – Stöhr-Hering/Finke 6:2, 7:6; Heeren/Lennart Hempel – Pielok/Bunjes 1:6, 3:6

Herren 40, Bezirksliga: TK Nordenham – TV Metjendorf 5:1. Frank Görmer musste sich zwar gegen Mark Lösekann durch drei Sätze kämpfen, und Martin Fresse verlor gegen Karsten Müller – dennoch war Nordenhams Erfolg souverän. In den Doppeln siegten Frank Görmer und Oliver Wölbling gegen Michael Bruns und Jens Töbermann sowie Michael Scherotzki und Martin Fresse gegen Mark Lösekann und Karsten Müller.

Michael Scherotzki – Michael Bruns 6:1, 6:1; Frank Görmer – Mark Lösekann 6:2, 6:7, 6:1; Oliver Wölbling – Thomas Bornemann 6:1, 6:3; Martin Freese – Karsten Müller 2:6, 7:6, 3:6; Görmer/Wölbling – Bruns/Töbermann 6:1, 6:3; Scherotzki/Freese – Lösekann/Müller 6:2, 6:3

Herren 55, Oberliga: TSV Anderten Hannover – TK Nordenham 2:7. Die Nordenhamer gewannen letztlich souverän. Sie verloren nur ein Einzel und ein Doppel. Zwei Einzel entschieden sie im dritten Satz für sich.

Andreas AulichReiner Indorf 6:2, 6:0; Reiner LiebeckBernd Markowsky 2:6, 6:4, 3:6; Gerold VoigtRalph Rockemer 6:7, 2:6; Hans-Ullrich KochHeinz Gulich 6:2, 2:6, 3:6; Jürgen BlaschkeKarl Brandau 1:6, 0:6; Hubert Wojtalla-RoseWolfgang Mathiszig 2:6, 1:6; Aulich/Voigt – Markowsky/Gulich 6:3, 6:0; Liebeck/Blaschke – Indorf/Heinrich Woesthoff 1:6, 6:7; Koch/Wojtalla-Rose – Rockemer/Brandau 3:6, 1:6

Herren 55, Bezirksklasse: Borgfelder TC – Lemwerder TV 2:4. Borchert Meyer und Werner Ammermann gewannen ihre Einzel souverän, im Doppel siegten Peter Krieg mit Borchert Meyer und Burkhard Koberg mit Werner Ammermann klar.

Günter Funke – Peter Krieg 6:3, 6:2; Bernhard Hamann – Burkhard Koberg 5:7, 6:3, 10:7; Uwe Haake – Borchert Meyer 5:7, 6:4, 10:12; Matthias Boehm – Werner Ammermann 4:6, 6:7; Hamann/Boehm – Krieg/Meyer 1:6, 4:6; Haake/Ullrich – Koberg/Ammermann 4:6, 2:6

Damen, Bezirksliga: SC SW Cuxhaven – TK Nordenham 1:5. Joana Wiemers, Hanna Schwuchow, Hanna Woesthoff und Katharina Bultmann gewannen ihre Einzel. Das Doppel Joana Wiemers und Hanna Woesthoff verlor gegen Isabelle Gabel und Angelina Lukas mit 7:5, 4:6, 6:7. Hanna Schwuchow und Katharina Bultmann besiegten Artioala Iberdemaj und Julia Rathje mit 6:3, 6:2.

Isabelle Gabel – Joana Wiemers 1:6, 2:6; Angelina Lukas – Hanna Schwuchow 3:6, 2:6; Artiola Iberdemaj (ARM) – Hanna Woesthoff 3:6, 6:7; Julia Rathje – Katharina Bultmann 2:6, 1:6; Gabel/Lukas – Wiemers/Woesthoff 5:7, 6:4, 7:6; Iberdemaj (ARM)/Rathje – Schwuchow/Bultmann 3:6, 2:6

Damen 40, Bezirksklasse: TK Nordenham – Emsteker TC 4:2. Dorle Menke erkämpfte sich gegen die Emsteker Nummer eins nach langen Ballwechseln einen 6:3, 6:3-Sieg. Rita Linneweber kam zunächst überhaupt nicht ins Spiel (1:6). Zwar steigerte sie sich, aber sie verlor den Tiebreak des zweiten Satzes 6:7.

Kerstin Wiemers gewann den ersten Satz ihres Einzels mit druckvollen Vorhandschlägen 6:2 und führte im zweiten Satz schon 3:0. Dann kam ihre Gegnerin auf. Trotz vieler langer Ballwechsel gewann Wiemers auch den zweiten Satz (7:5). Damit fehlte dem TKN noch ein Sieg: Aber das Doppel Kerstin Wiemers/Ursula Woesthoff verlor gegen druckvolle Emstekerinnen mit 4:6, 2:6. Sabine Ahlhorn und Kerstin Reinstrom zeigten ihr Kämpferherz: Sie verloren den ersten Satz im Tiebreak 6:7, gewannen den zweiten Satz mit 6:2 und entschieden den Match-Tiebreak mit 10:6 für sich.

Damen 40, Bezirksliga: TC WittmundSV Nordenham 3:3. Spannendes Spiel in Wittmund:  Während die Nordenhamerinnen im Einzel noch Probleme hatten, fanden sie im Doppel zu ihrem Spiel zurück und erkämpften sich das Remis.

Veronika MalzahnAstrid Ripkens 2:6, 2:6; Rena HildebrandtElke Bruns 6:4, 2:6, 9:11; Anja Kuhweide-StafforstDagmar Lachnitt-Diekmann 6:3, 6:1; Anke ReddelHeike Wührmann 6:2, 7:5; Malzahn/Hildebrandt – Ripkens/Bruns 6:4, 6:1; Kuhweide-Stafforst/Reddel – Lachnitt-Diekmann/Wührmann 2:6, 3:6

Damen 50, Landesliga: SV Nordenham – TC Wilstedt 2:4. Christiane Pruin, Brunhilde Labohm und Ulla Jungbauer verloren bei niedrigen Temperaturen jeweils im Match-Tiebreak. Hildegard Güttler an Position vier gewann 6:1, 6:4 gegen Christa Matysiak. In den Doppeln siegte die Kombination Pruin/Güttler klar, während Brunhilde Labohm und Jungbauer deutlich verloren.

Christiane Pruin – Marion Meyer 4:6, 6:4, 5:10; Brunhilde Labohm – Bärbel Kehlenbeck 6:1, 3:6, 9:11; Ulla Jungbauer – Jutta Feldmann 2:6, 6:4, 9:11; Hildegard Güttler – Christa Matysiak 6:1, 6:4; Pruin/Güttler – Meyer/Gudrun Kühn 6:4, 6:2; Labohm/Jungbauer – Feldmann/Matysiak 2:6, 2:6.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.