• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Feuer am Faschings-Festzelt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Brand In Ganderkesee
Feuer am Faschings-Festzelt

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Nordenhams Dritte dreht 1:3-Pausenrückstand

27.02.2012

WESERMARSCH Die dritte Fußball-Mannschaft des 1. FC Nordenham ist mit einem Sieg in die Restspielzeit der 1. Kreisklasse Wesermarsch gestartet. Am Freitagabend besiegte sie den TuS Elsfleth II mit 5:3 (1:3).

1. FC Nordenham III - TuS Elsfleth II 5:3 (1:3). Nordenham erwischte einen Fehlstart. Sven-Thade Knutz (2.) brachte die Gäste früh in Führung. Dann besann sich der FCN. Michael Hedemann glich aus (14.). Doch drei Minuten später bestrafte Yilderim Maltas einen Nordenhamer Fehler. Damit nicht genug. Knutz erhöhte in der 35. Minute auf 3:1 für Elsfleth.

Doch nach der Pause drehte Nordenham auf. Lins markierte mit einem Heber den Anschlusstreffer (49.) Elsfleth wurde nervös und kassierte in der 68. Minute den Ausgleich. Hedemann hatte getroffen. Nordenham machte Druck. In der 75. Minute nutzte Lins eine Flanke Sascha Fitschens zum 4:3. Fünf Minuten später fiel das 5:3 nach dem selben Strickmuster.

Tore: 0:1 Knutz (2), 1:1 Hedemann (14.), 1:2 Maltas (17.), 1:3 Knutz (35.), 2:3 Lins (49.), 3:3 Hedemann (68.), 4:3, 5:3 Lins (75., 80.).

AT Rodenkirchen II - 1. FC Nordenham II 0:1 (0:1). Mit einer gehörigen Portion Dusel hat sich die Kreisliga-Reserve den zweiten Tabellenplatz erobert. Die Stadlander dominierten die ersten 25 Minuten, aber sie konnten daraus keinen Nutzen ziehen. Starke zehn Minuten nutzte der FCN, um den letztlich entscheidenden Treffer des Spiels zu erzielen. Erhan Turan traf mit einem Kopfball nach einem Freistoß zum 0:1. Im zweiten Abschnitt war Rodenkirchen klar besser – zum Ausgleich langte es aber nicht.

Tore: 0:1 Erhan Turan (28.).

Gelb-Rote Karten: Gökkhaya (62., FCN), Schwarze (90.+2, ATR)

TSV Abbehausen II - TSV Abbehausen III 0:2 (0:1). Das grün-gelbe Vereinsduell gewann die Dritte glücklich. Damit festigte sie ihren guten Tabellenplatz. Trotz der großen Rivalität entwickelte sich ein faires Spiel. Obwohl die Zweite ersatzgeschwächt antrat, hatte sie viele Chancen. Sie scheiterte gleich dreimal an der Latte. Die Treffer fielen auf der anderen Seite, so dass die Zweite nach den Worten ihres Trainers Winfied Korter eine letztlich unglückliche Niederlage kassierte.

Tore: 0:1 Hoffmann (26.), 0:2 Bartels (50.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.