• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

SCHIESSSPORT: Norwo-Pokal für Hendrik Lenz

15.07.2008

NORDENHAM Mit großer Spannung ging jetzt die 40. Schießsportwoche der Nordenhamer Sportschützen im Rahmen der Norwo zu Ende. Schließlich sicherte sich Hendrik Lenz mit einem hauchdünnen Vorsprung den Titel des Norwo-Schützenkönigs. Als Preis bekam er aus den Händen des stellvertretenden Bürgermeisters Ulf Riegel einen Niedersachsenteller.

Frank Laber folgte als 1. Ritter mit nur einem Zehntel Ring Rückstand. 2. Hofdame wurde Martina Plump. Bei den Jugendlichen siegte Lukas Fischer vor Niklas Wetjen und Marius Metko. Die Mitglieder der Königshäuser erhielten eine einjährige kostenlose Mitgliedschaft bei den Sportschützen Nordenham.

Der Prokalamation war eine ereignisreiche Woche vorausgegangenen. Wegen eines im Vergleich zu den Vorjahren veränderten Norwo-Programms nahmen die Sportschützen nicht am Fischmarkt teil. Stattdessen waren sie mit einem Stand auf dem Flohmarkt vertreten, an dem die Glückstrefferschießscheiben erhältlich waren. Das Interesse hielt sich allerdings in Grenzen. Deshalb war der Verein ziemlich überrascht, als am ersten Wettkampftag bereits zahlreiche Mannschaftsteilnehmer zum Laienschießen um den großen Norwo-Wanderpokal kamen. Und so ging es munter weiter: Am Freitagabend standen 34 Mannschaften auf der Wertungstafel, darunter auch ein Team aus Rodenkirchen. Auch an die unter Zwölfjährigen hatten die Sportschützen gedacht und wieder zwei Lichtpunktanlagen aufgebaut, die die ganze Woche hindurch begeistert angenommen wurden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim Schießen auf die Glückstrefferschießscheiben gab es zahlreiche Preise zu gewinnen. Von den Sonderscheiben, mit denen die Erwachsenen den Norwo-König ermittelten, wurden 157 verbraucht. Bei den Jugendlichen waren es 232.

Die Siegerehrung nahmen Vorsitzender Rolf Hecken und Ulf Riegel vor. Der Vereinschef wies darauf hin, dass die Gruppe „Wilhelm Tell“ seit 20 Jahren an der Schießsportwoche teilnimmt. Die Mannschaft holte sich mit einem herausragenden Ergebnis von 229 Ringen zum dritten Mal hintereinander den Wanderpokal. Den zweiten Platz erreichte die Mannschaft „De Atenser II“ mit 210 Ringen vor den Teams „Kaufmannsgilde“ und „Die Mischer“ mit jeweils 208 Ringen.

Nach der Proklamation fand noch die Schlussauslosung für die Glückstrefferschießscheiben statt. Besitzer der folgenden Scheiben können ihre Gewinne in diesem Monat freitags ab 20 Uhr im Haus der Sportschützen abholen: 61008 (100 Euro), 61515 (eine Flasche Wein) 60825 (eine Flasche Sekt).

Die kompletten Ergebnislisten unter www.wittkowsky.net/

sportschuetzen

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.