• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

CHAMPIONSTOUR: Nur vier Meter fehlen zum Sieg

08.10.2009

WESERMARSCH Das erste Werfen der Championstour 2009/2010 für die Boßler und Boßlerinnen des Friesischen Klootschießerverbandes (FKV) fand in Rosenberg (Kreisverband Waterkant) mit der Holzkugel statt.

Der neue kommissarische FKV-Boßelwart Reiner Berends, für den zurück getretenen Frido Walter, dem Erfinder dieser Tour, erläuterte im Vereinsheim des KBV Rosenberg den Ablauf mit den acht Werfertagen. Bei stürmischer, aber trockener Witterung ging es auf die beiden Straßen, für die Männer (Boßelstrecke des KBV Rosenberg) und Frauen (Boßelstrecke des KBV Altjührden).

Bei den Frauen setzte sich die Titelverteidigerin Simone Davids (Westeraccum, 1151 Meter) gleich wieder an die Spitze. Eine feste und sehr erfolgreiche Größe stellt auch die Europameisterin mit der Hollandkugel, Christina Damken (KBV Reitland), da. Sie „tourt“ jetzt bereits zum fünften Mal und verfehlte zum Auftakt den Tagessieg und damit erste Tabellenführung mit 1147 Meter nur um vier Meter. Aus der Wesermarsch wussten sich auch weitere Werferinnen gut in Szene zu setzen. Für die erfahrene Karin Ledebuhr (KBV Kreuzmoor) ist es die dritte Teilnahme. Sie belegte mit 1024 Meter Rang sieben. Nur drei Meter weniger wies ihre Vereinskameradin Sandra von Häfen bei der zweiten Teilnahme auf und wurde Achte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vanessa Müller (KBV Schweewarden) sammelte bei ihrem Debüt mit 991 Meter als Zwölfte gleich einen Punkte. Ihre Teamkollegin Daniel Bischoff verfehlte zum Start in ihre zweite Tour die Punkteränge mit 908 Meter um gute 80 Meter. Überhaupt nicht rund lief es bei Alexandra Paradies (KBV Esenshamm, 773 ). Sie landete auf Platz 29 der insgesamt 30 qualifizierten Boßlerinnen.

Überraschungen blieben bei den Männern nicht aus. So musste sich der Titelverteidiger Thorsten Held (Förrien-Minsen, 1189 Meter) mit Platz 26 begnügen. Vielleicht lag es auch am Vorbereitungsprogramm für das große Boßel-Spektakel „King&Queen of the Roads“ (Road Bowling) in Irland an diesem Wochenenden, für die die beiden Champions des FKV, Torsten Held und Simone Davids vom irischen Verband eine Einladung erhielten.

Beim Werfen in Rosenberg, landete auch der Vize-Champion von 2009, Ralf Rocker (Reepsholt, 1168 m, Platz 28), abgeschlagen im Feld. Ein bekannter und erfolgreicher Friesensportler, der Ex-Europameister im Klootschießen, Stefan Albarus Ardorf (Wittmund (1045 m) wurde sogar nur Letzter. Den Tagessieg heimste der Championssieger von 2008 und Ex-Europameister im Straßenboßeln, Henning Feyen (Ruttel, 1482 m) ein. Die Leistungsdichte war groß, denn von Platz eins bis acht betrug der Unterschied nur knapp 80 Meter.

Auch Matthias Gerken (KBV Kreuzmoor) konnte bei seiner dritten Tourteilnahme (1363 m, Platz zwölf) noch einen Zähler ergattern. Dagegen fehlten Tim Wefer (Mentzhauser TV, 1343 m, Platz 14) ganze 20 Meter zum Punkterang. Auch der Jugendliche Christoph Büsing (Mentzhauser TV, 1263 m, Platz 22) konnte mit dem Auftakt zufrieden sein. Abstriche musste dagegen der vierte Kreisvertreter Jörg Freese (KBV Tossens, 1066 m) mit Platz 29 machen.

Das zweite Werfen findet erst am 5. Dezember in Collrunge (Kreisverband Friedeburg) statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.