• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

1. Kreisklasse: Olaf Speckels schießt Spitzenreiter ab

30.04.2012

WESERMARSCH Die Kreisklassen-Fußballer des SC Ovelgönne haben binnen weniger Tage sechs Punkte geholt. Zunächst besiegten sie den AT Rodenkirchen II mit 4:1 (1:1), und am Sonntag gewannen sie beim TuS Elsfleth II mit 1:0 (0:0). Spitzenreiter SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor kassierte eine 1:4-Klatsche beim ESV Nordenham.

SC Ovelgönne - AT Rodenkirchen II 4:1 (1:1). Danny Stenull schoss Ovelgönne mit einem Freistoß in Führung (15.). Aber der SCO verpasste es, nachzulegen. Das rächte sich. Der ATR nutzte gleich seine erste Chance (39.). Torben Winalka hatte getroffen.

Nach der Pause gab Ovelgönne Gas. Zunächst schoss Alexander Funk (49.) den Führungstreffer, dann traf Rodenkirchens Falke Huth (52.) ins eigene Tor. Övelgönne ließ nicht nach. Michel Czerny machte alles klar (88.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 Stenull (15.), 1:1 Winalka (39.), 2:1 Funk (49.), 3:1 Huth (52., Eigentor), 4:1 Czerny (88.).

Gelb-Rote Karte: Penshorn (85.).

TuS Elsfleth - SC Ovelgönne 0:1 (0:0). Beide Mannschaften waren ersatzgeschwächt und lieferten sich ein ereignisloses Duell – bis auf zwei Großchancen für Elsfleths Tim Dörgeloh. Pech für Elsfleth: Torwart Mario Schnittger musste zur Pause verletzt raus. Für ihn kam Hergen Speckels, der seine Sache gut machte.

Ovelgönne war zwar überlegen, agierte aber harmlos. Dank eines von Julian Klostermann verwandelten Foulelfmeter konnten die Gäste dennoch drei Punkte einfahren (85.). Bemerkenswert: Ovelgönnes Hanno Kwiatkowski sah als Ersatzspieler wegen Meckerns die Rote Karte (90.).

Tor: 0:1 Klostermann (85., Foulelfmeter).

Rote Karte: Kwiatkowski (90., Ovelgönne).

Spielvereinigung Berne II - TSV Abbehausen III 3:5 (2:3). Die Zuschauer sahen ein unterhaltsames Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. Abbehausen war letztlich einen Tick cleverer. Als die Berner begannen, voll auf Sieg zu spielen, konterte der TSV zweimal eiskalt. Deshalb nahm er die drei Punkte verdient mit nach Hause.

Tore: 0:1 Thomas Lüdemann (10.), 1:1 Dennis Haase (30.), 2:1 Sven Laverentz (32.), 2:2 Sascha Otte (40.), 2:3 Lüdemann (44.), 3:3 Haase (60.), 3:4 Michael Brumund (80.), 3:5 Lüdemann (84.).

SV Brake III - TSV Abbehausen II 8:1 (3:0). „Das war eine einseitige Partie“, sagte Brakes Trainer Lothar Franz. Abbehausen sei chancenlos gewesen. Seine Mannschaft hätte noch höher gewinnen können.

Tore: 1:0, 2:0 Franz Lüderitz (10., 15.), 3:0 Kai Dwehus (25.), 4:0 Michel Grimme (48.), 4:1 Christoph Carstens (50.), 5:1 Grimm (59.), 6:1 Dwehus (63.), 7:1 Pascal Spiekermann (70.), 8:1 René Stenull (79.).

ESV Nordenham - SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor 4:1 (2:1). Der Spitzenreiter spielte 25. Minuten lang auf Augenhöhe mit dem ESV. Doch dann bauten die Gäste ab. Nordenham war feldüberlegen. Mit dem 1:4 war Schwei noch gut bedient. Nordenhams Sieg war hoch verdient.

Tore: 1:0 Olaf Speckels (15.), 1:1 Robert Wrzeszinski (23.), 2:1 Erol Inam (35.), 3:1, 4:1 Speckels (65., Foulelfmeter, 72.).

SG Großenmeer/Bardenfleth - AT Rodenkirchen II 10:0 (6:0). Die SG war klar besser, spielte wie aus einem Guss und schoss ein Traumtor nach dem anderen. Die Gäste kamen im gesamten Spiel ganze drei Mal vor das Tor der SG. Negativer Höhepunkt: In der 63. Minute sah ein Rodenkircher wegen unsportlichen Verhaltens die Rote Karte.

Tore: 1:0 Benny Lübben 811.), 2:0 Stefan Oberländer (21.), 3:0 Wolfgang Büttner (25.), 4:0 Stefan Oberländer (33.), 5:0 Lübben (40.), 6:0 Lars Kalff (45.), 7:0 Eike Gelhaus (62.), 8:0 Sven Oberländer (75.), 9:0 Torben Brunjes (80.), 10:0 Sven Oberländer (89.).

FSV Warfleth - 1.FC Nordenham III 1:2. Ein Spielbericht lag nicht vor.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.