• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Korbball: Oldenbrokerinnen wollen Ausnahmeteam ärgern

08.02.2019

Oldenbrok Die Bundesliga-Korbballerinnen des Oldenbroker TV reisen am Sonntag vollkommen entspannt zum letzten Spieltag der regulären Saison nach Hannover. Den Platz in den Playoffs, in denen es um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft geht, haben sie schon längst sicher. Der Tabellendritte tritt in der Sporthalle der IGS Stöcken (Eichsfelder Straße 26) um 10.50 Uhr gegen die SG Findorff-Bremen an und spielt um 14.10 Uhr gegen den TSV Barrien.

Die Findorfferinnen sind in dieser Spielzeit bisher das Maß aller Dinge. Zwölf Siege aus zwölf Spielen sprechen eine deutliche Sprache. Mit 155:56 Körben stellen sie die beste Abwehr und den treffsichersten Angriff. Das Hinspiel verloren die Oldenbrokerinnen im Oktober des vorigen Jahres mit 3:8. Es war der Spieltag der Spitzenspiele: Gegen den Tabellenzweiten Stöcken hatten die Oldenbrokerinnen zuvor mit 3:4 den Kürzeren gezogen. Allerdings war es auch der Spieltag, an dem der Oldenbroker Angriffsmotor stockte. In allen anderen Partien warf das Team von Trainerin Yvonne Fehner schließlich mindestens sechs Körbe. Der Durchschnittswert beträgt sogar 9,9 Körbe pro Partie.

„Wir werden unser Bestes geben“, kündigt Fehner an. „Aber die Findorfferinnen sind schon richtig gut. Die haben zwei gute Korbfrauen, sehr viel Erfahrung und spielen mit hohem Tempo.“ Allerdings betont sie: „Wenn wir unsere Würfe treffen, ist alles möglich. Es liegt an uns.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im zweiten Spiel des Tages treffen die Oldenbrokerinnen auf ihren Angstgegner. „Da ist alles drin“, sagt Fehner. „Das Hinspiel haben wir nur ganz knapp gewonnen. Damals waren wir richtig schlecht.“

Barrien ist Fünfter und hat mit 10:14 Punkten nur noch theoretische Chancen, auf Platz vier zu hüpfen. Dort steht der TuS Sudweyhe mit 13:11 Punkten. Gegen Sudweyhe kassierten die Oldenbrokerinnen zuletzt zwar eine 4:7-Niederlage, aber mit dem 14:11-Erfolg gegen Stöcken hatten sie anschließend ein Signal an die Teams der Playoff-Runde gesendet, obwohl Trainerin Fehner die Erwartungshaltungen drückt.

Das Saisonziel sei mit der Teilnahme an der Playoff-Runde erreicht, die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft keine Pflicht. Mit dem Gewinn des Nordpokals haben sich die Oldenbrokerinnen die Saison eh schon versüßt. Um ein Ticket zur Deutschen Meisterschaft am 4. und 5. Mai in Porta Westfalica zu lösen, muss das Team von Trainerin Fehner Platz drei in den Playoffs belegen.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.