• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Esenshammerinnen bejubeln Finalsieg

30.05.2018

Oldenbrok Die Schülerinnen des TV Esenshamm haben den Wesermarsch-Pokal gewonnen. In Oldenbrok besiegten sie am Wochenende im Endspiel die Vereinskameraden aus der Schülermannschaft mit 7:0. Das Endspiel der Jugendlichen gewann der Oldenbroker TV II mit 7:4 gegen die TTG Lemwerder/Warfleth.

Schüler/Schülerinnen

Die Esenshammer Abteilungsleiterin Anja Müller ahnte, dass keine Spannung aufkommen würde. Schließlich kennen alle Spielerinnen und Spieler ihr Leistungspotenzial. Die Mädchen wurden Meister in der Schülerinnen-Kreisliga, und die Jungen standen am Tabellenende der Schüler-Kreisliga.

Die Schüler hätten in jedem Satz sechs Punkte aufholen müssen. „Das ist zu viel. Das können die Jungen nicht schaffen“, hieß es seitens des Vereins.

Und so sollte es auch kommen. Die Mädchen gaben nur drei Sätze ab. Dem Siegerteam gehören Lea Gutschker, Jasmin Eilers und Neele Hansing an. Für die Schüler-Mannschaft spielte Jannis Eggert, Julian Wichmann und Jan-Ole Frerichs.

Jugend

Das Jungen-Endspiel zwischen dem Oldenbroker TV II und der TTG Lemwerder TV stand lange auf des Messers Schneide. Die Trainer Olav Düser (OTV) und Wolfgang Böning (TTG) zitterten lange mit. Die Teams spielen in der Kreisliga. Deshalb gab es keine Punktevorsprung. Der Oldenbroker TV II wurde Meister, die TTG Lemwerder/Warfleth, die beide Punktspiele gegen die Oldenbroker nur knapp verloren hatte, Vizemeister. Im Endspiel legten die Gäste eine Führung vor (2:0, 3:1). Doch bald glich der OTV aus (3:3, 4:4). Am Ende hatten die Gastgeber den längeren Atem.

OTV II: Paul Stefan/Nico Kalitzki, N. Kalitzki/Dino Kalitzki (1), Stefan/D. Kalitzki (1), D. Kalitzki (2), Stefan, N. Kalitzki (3); TTG L/W: Milan Spieler/Nico Groth (1), Groth/Dennis Friedrich, Spieler/Friedrich, Friedrich (2), Spieler (1), Groth.

 Derweil sind die Kreisranglistenspiele der Schüler und Jugendlichen wegen mangelnder Resonanz ausgefallen. Es lagen nur Meldungen vom Elsflether TB und der TTG Jade vor. Dementsprechend enttäuscht gab sich der Kreissportwart Bernd Kleen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.