• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Nach Ferien neu durchstarten

08.08.2019

Oldenbrok Der Oldenbroker TV (OTV) hat seine Jahreshauptversammlung in der neu sanierten Turnhalle in Oldenbrok durchgeführt. Der Vorsitzende Jürgen Kikker legte den Jahresbericht 2018 vor. Wegen des Hallenumbaus war ein halbes Jahr lang das Sportangebot vor Ort nicht wie gewohnt möglich. Der Vorsitzende: „Sportlich und für die Kameradschaft war das eine schwierige Zeit. Schaut man sich hier nun um, kann sich das Ergebnis aber sehen lassen. Der Dank geht an die Gemeinde und die Nachbarvereine für die Unterstützung in dieser Zeit.“

Der OTV musste seit Dezember 2018 den Spiel- und Trainingsbetrieb einstellen. Die Sportler streuten in alle Richtungen aus:

Die Tischtennisspieler und Volleyball-Freizeitgruppe nach Neustadt. Die Seniorenturngruppe der Damen nach Hammelwarden. Die Korbballerinnen in Großenmeer und das Bundesligateam zusätzlich mit in Brake. Im Ort blieb die Damen-Body-Gymnastik.

Trotz dieser Unwägbarkeiten gab es Erfolge zu verbuchen. So im Tischtennis, und das Aushängeschild sind erneut die 1. Damen im Korbball mit der Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in diesem Jahr. Erfreut zeigte man sich, dass der Traditionssport Schleuderball mit einem eigenem Team wiederbelebt werden konnte. Schwierigkeiten bei der Vereinsarbeit im Jugendbereich seien unverkennbar. Jürgen Kikker: „Keine Schule vor Ort, der fehlende Nachwuchs ist spürbar.“ Die Sportkooperation mit dem Ovelgönner TV und Mentzhauser TV ist angelaufen.

Am 15. September steht eine Fahrrad-Sternfahrt zum Rüdershauser Birkenplatz an. Den Ausbau von Kursangeboten im Gesundheitssport will der Vorstand in Angriff nehmen. Auf ein gesundes Geschäftsjahr 2018 konnte der Geschäftsführer Björn Vedde verweisen. Die Mitgliederzahl liegt bei 353 Personen, im Vorjahr bei 360.

Diesmal standen auch Neuwahlen für die nächsten 2 Jahre an. Der Vorstand und Spartenleiter wurden alle ohne Gegenstimmen wiedergewählt. Die Geschicke des Vereins führt weiterhin Jürgen Kikker an. Zum geschäftsführenden Vorstand zählen auch noch der 2. Vorsitzende Robert Blum und Geschäftsführer Björn Vedde. Spartenleiter sind: Korbball und Bodygymnastik, Yvonne Fehner; Volleyball, Laura Bross; Damenturnen, Gaby Jähne; Jugendfußball, Markus Lüers; Herrenfußball, Hergen Müller; Schleuderball, Jürgen Wiemer; Tischtennis; Heinz Block.

Die Verbundenheit zur 25- jährigen Vereinstreue wurde mit Ehrennadel und Urkunde bedacht. Die Ausgezeichneten sind: Wolfgang Jäkel, Niklas Mosch, Hertha Bruns, Laura Kikker, Birgit Mosch, Heike Stöver, Marion Beyer, Björn Vedde, Robert Mischke, Julia Kikker, Marco Haase, Falk Büsing, Matthias Blum, Jens Ole Könighaus, Wiebke Hillmer und Uwe und Ute Meinardus. Nach den Sommerferien freut man sich dann auf das Durchstarten in der neu sanierten Turnhalle.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.