• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Jahreshauptversammlung: Oldenbroker TV sieht sich gut aufgestellt

07.08.2015

Oldenbrok „Das Sport- und Wirtschaftsjahr war für den Oldenbroker TV wieder ein voller Erfolg“, fasste der 1. Vorsitzende Jürgen Kikker auf der Jahreshauptversammlung zusammen. Gerade die vielen Veranstaltungen wie das Jugendfußballturnier, die Landesmeisterschaften im Schleuderball oder die Betreuerfeten zur Fußballweltmeisterschaft hätten die Mitglieder und Bürger aus Oldenbrok wieder mehr zusammengebracht, so Kikker. Dennoch, auch der Oldenbroker TV hat mit Problemen zu kämpfen. „Die Kinder und Jugendlichen brechen uns langsam weg, da immer weniger Kinder auf dem Land leben. Damit haben wir weniger Mannschaften im Jugendfußball, Korbball oder im Tischtennis“, sagte der 2. Vorsitzende Robert Blum.

Insgesamt zeichnet der Verein jedoch mit 403 Mitgliedern ein positives Bild. Die Sparten, die im Spiel- und Wettkampfbetrieb teilnehmen wie Jugend- und Herrenfußball, Schleuderball, Tischtennis und Korball haben sich etabliert.

Das sportliche Aushängeschild ist die Korbballabteilung, die in der Bundesliga einen hervorragenden 5. Platz erreicht hat. Auch die Tischtennisabteilung ist sehr aktiv und wird am 26. und 27. September die Kreismeisterschaften ausrichten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wirtschaftlich erzielte der OTV 2014 einen Überschuss, der unter anderem zur Renovierung des Vereinsheims verwendet worden ist.

Im Ausblick ging Jürgen Kikker auf das Sportentwicklungsprojekt der Gemeinde Ovelgönne ein. Die Kooperation der bestehenden Vereine müsse weiter verstärkt werden, um in unserer ländlichen Region weiter ein attraktives Sport- und Freizeitangebot auf die Beine zu stellen, so der Vorsitzende.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.