• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Gute Form trotz langer Pause

16.08.2019

Oldenburg /Nordenham Sehr stark hat sich jetzt eine kleine Gruppe der Leichtathleten des SV Nordenham aus der Sommerpause zurückgemeldet. Beim Abendsportfest in Oldenburg hagelte es sechs persönliche Bestleistungen. Neben den Landesmeisterschaftsteilnehmern Jule Wachtendorf, Silas Wittrock und Tammo Doerner, die am letzten Augustwochenende in Braunschweig noch mal alles geben müssen, zeigten auch Emma Bartels, Hendrik Nordenholt und die beiden Senioren Ilka Wachtendorf und Michael Richter starke Auftritte.

Jule Wachtendorf startete in der U 18, um sich mit starker Konkurrenz zu messen. Im 100 Meter Sprint dominierte sie den Lauf 80 Meter lang. Dann war die Kraft weg. Mit 12,77 Sekunden belegte Jule Rang zwei. Am Sonntag werde sie schon schneller laufen, kündigte ihr Trainer Stefan Doerner. Beim Weitsprung gelang ihr der lang ersehnte Fünf-Meter-Sprung. Genau 5,00 Metern reichten zu Rang 3.

Silas Wittrock zeigte sich ebenfalls stark beim 100 Meter Sprint. Ihm gelang in 12,91 Sekunden eine neue Bestleistung. Rang sieben war der Lohn. Im Weitsprung stellte Silas mit 4,61 Metern eine neue Bestweite auf.

Tammo Doerner ließ es beim 800 Meter Lauf krachen. Der 14-Jährige musste im schnellsten Zeitlauf ran und sich unter anderem der Männerkonkurrenz stellen. Ganze acht Sekunden war seine Meldezeit schlechter als die des Zweitlangsamsten in diesem Lauf.

Der 14-Jährige kämpfte und lief eine neue Bestzeit in 2:15,01 Minuten. Damit klettert Tammo in der Altersklasse M 14 auf Rang drei der Niedersächsischen Bestenliste. Die Gesamtwertung der U 16 gewann der SVN-Läufer mit zwölf Sekunden Vorsprung.

Emma Bartels lief in der weiblichen U 16 über 100 Meter in 16,43 ebenfalls eine persönliche Bestzeit. Hendrik Nordenholt konnte in der U 18 über 100 Meter mit 12,52 Sekunden Platz fünf belegen und sprang beim Hochsprung in der Männerkonkurrenz über 1,64 Meter.

Die Seniorin Ilka Wachtendorf konnte beim 400 Meter Lauf in 75,50 Sekunden, wie auch Michael Richter (71,06 Sekunden) eine neue persönliche Bestzeit aufstellen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.