• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Schauspieler Gerd Baltus ist tot
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Bekannt Aus „derrick“ Und „tatort“
Schauspieler Gerd Baltus ist tot

NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Oldenburger verlieren Duell klar

15.07.2014

Wybelsum /Wesermarsch Der Mentzhauser Friesensportler Tim Wefer hat am Wochenende die erfolgreiche Titelverteidigung bei den Meisterschaften des Friesischen Klootschießerverbands (FKV) mit der Hollandkugel verpasst. Der Deutsche Meister belegte in Wybelsum mit 803,50 Metern Platz sieben. Neuer Titelträger ist Hendrik Rüdebusch (Halsbek) mit 856,75 Metern.

Silber holte Friedrich Christians (Aurich) mit 853,95 Metern, Bronze Henning Eden (Eggelingen) mit 842,20 Metern). Platz fünf nimmt Sven Büsing aus Mentzhausen, (819,20 m) ein – gefolgt von Stefan Runge aus Kreuzmoor, (817,90 m). Marcel Brunken aus Mentzhausen (765,30 m) wurde Zwölfter, Manuel Runge (Kreuzmoor) landete auf Platz 13.

Die Frauenkonkurrenz gewann Wiebke Schröder mit 659,75 Metern knapp vor Marina Kloster-Eden (655,15 m). Bronze holte Anke Klöpper (582,10 m).

In der Konkurrenz der C-Juniorinnen verteidigte Lene Gerjets (Etzel) ihren Titel mit 567,50 Metern erfolgreich. In der männlichen C-Jugend schnappte sich Wilko Uphoff (Neuwesteel) den Titel mit wuchtigen Würfen (657,20 m). Platz fünf belegte Thore Bruns aus Waddens mit 500,40 Metern.

FKV-Meisterin in der weiblichen B-Jugend wurde Imke Mülder aus Aurich (535,55 m). Mareile Folkens aus Waddens war beste Oldenburgerin mit 469,80 Metern und Platz sechs. Vanessa Heinz musste sich mit Rang neun zufrieden geben (446,85 m). Neele Bruns aus Waddens (419,65 m), Jana Bölts aus Moorriem (411,40 m) und Lena Schüler aus Esenshamm (398,60 m) reihten sich hinter der Moorriemerin ein.

Der B-Jugendliche Michel Albers aus Ruttel gewann seine Altersklasse mit einem mehr als 30 Meter großen Vorsprung (723,30 m). Eric Klockgether aus Mentzhausen belegte mit 557,15 Metern Rang fünf. Auf Platz sechs folgte sein Vereinskamerad Jonas Klockgether (544,00 m). Neunter wurde Sönke Ostendorf (Esenshamm/520,35 m).

Den Titel in der weiblichen Jugend A sicherte sich Julia Allgeier aus Blersum mit 533,35 Metern. Bei den A-Jugendlichen belegte Leif Bolles aus Kreuzmoor mit 792 Metern Platz zwei hinter Jelde Eden (Willmsfeld/840,3 m). Jonas Schüler aus Esenshamm (659,60 m) wurde Fünfter.

Bemerkenswert: Der Landesverband Ostfriesland sicherte sich in allen Altersklassen die Mannschaftstitel. Die Oldenburger waren in einigen Altersklassen nur mit zwei Werfern vertreten. Pro Altersklasse konnten die Leistungen von fünf Werfern in die Teamleistung einfließen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.