• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Ostermann landet auf Rang sechs

25.07.2016

Rastede /Berne Der 36-jährige Stefan Ostermann vom Stedinger RUFV Sturmvogel Berne hat jetzt zusammen mit dem 45-jährigen Andreas Oltmanns beim 68. Oldenburger Landesturnier in Rastede mit seinem Pony-Zweispänner in der Gesamtwertung nach drei M-Prüfungen mit 119,66 Punkten den sechsten Platz belegt. Insgesamt hatten zehn Gespanne um den Sieg gekämpft.

Das Turnier in Rastede war der erste Auftritt Ostermanns in diesem Jahr. „Ich bin vor vier Wochen zum zweiten Mal Vater geworden. Da blieb keinen Zeit zum Fahren“, erklärte Ostermann, der auch schon mit seiner Frau als Mitfahrerin um Turniersiege gekämpft hat.

Im Gelände hatte Ostermann, der mit Herko und Catago an den Start gegangen war, am Sonntag den dritten Platz mit 51,12 Punkten belegt. Am Donnerstag war er mit einem sechsten Platz in der Dressur (60,27 Punkte) ins Turnier gestartet. Im Hindernisfahren hatte er mit 8,27 Fehlerpunkten und 186,54 Sekunden Platz sieben belegt. Ostermann zog ein positives Fazit seiner Turnierwoche. „Ich bin zufrieden.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.