• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

FUßBALL-KREISLIGA: Ovelgönne erwartet Lehmden

11.08.2007

WESERMARSCH Fußball, Kreisliga V: SC OvelgönneTuS Lehmden (Sonntag, 12. August, 15 Uhr). „Wir wollen als Neuling in unserem ersten Heimspiel natürlich einen guten Start hinlegen. Aber das wird nicht einfach“, weiß SCO-Coach Ralf Decker, dass der TuS Lehmden höhere Ziele verfolgt und sein 100-jähriges Bestehen gerne mit der Meisterschaft feiern würde. Daher gilt es für Ovelgönne zunächst einmal, in der Abwehr zu überzeugen, um mit geschickten Kontern über die Außenbahnen Torjäger Jochen Vägel zu finden. Mit Malte Hilgemeyer (Rückenprobleme) fehlt allerdings ein wichtiger Akteur im defensiven Mittelfeld. Ausfallen wird auch weiterhin Markus Wolf (Muskelfaserriss).

SV Brake II – TuS Bloherfelde (Sonntag, 15 Uhr, BBZ-Sportanlage). Mit schwierigen Voraussetzungen hatte Trainer Günter Wöhler einmal mehr in der Vorbereitung zu kämpfen. Aber sein Team besitzt Routine und Qualität genug, um damit wie in der vergangenen Saison, als der SV Brake II Fünfter wurde, fertig zu werden. „Wir haben zwar noch nicht in Bestbesetzung trainieren können, dennoch sollte ein Sieg drin sein“, so Wöhler. Dabei denkt er auch an die Saison 2006/2007 zurück, als ausgerechnet Bloherfelde mit einem 4:2-Sieg die Erfolgsserie des SVB II von neun ungeschlagenen Spielen zerbrach. Danny und Norman Stenull werden am Sonntag ausfallen, hinter dem Einsatz von Marcel Budde und Nils Martin stehen Fragezeichen.

Kreisliga VI: SpVgg BerneTV Jahn Delmenhorst (Sonntag, 15 Uhr). Ein, zwei Wochen später hätte sich Uwe Neese den Auftakt gewünscht, denn dann würde dem Berner Trainer Torjäger Florian Faust wieder zur Verfügung stehen. So muss Berne ausgerechnet gegen den Topfavoriten auf seinen wichtigsten Stürmer verzichten. Entsprechend wird Neese taktisch umstellen und versuchen, möglichst lange das 0:0 zu halten. „Der TV Jahn ist spielstark, rochiert viel, da müssen wir sehr diszipliniert agieren“, so Neese, der hofft, dass die angeschlagenen Nico Bross, Jenagan Jegastheswaren und Kai Röhrecke mitwirken können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.