• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Gemeinde Ovelgönne ehrt erfolgreiche Reiter

16.02.2019

Ovelgönnne Zu einem Grünkohlessen mit Showprogramm hat der Reiterverein Ovelgönne eingeladen. Ina von Runnen, Hardina Hashagen, Sanna Englisch-Schilling und Christian Heilhecker bildeten das Grünkohl-Komitee und konnten rund 100 Mitglieder und Freunde des Reitervereins begrüßen. Den Abend eröffneten die Mini-Reiter des Vereins. Unter der Leitung von Hilke Struck zeigten die Jüngsten Reiter ihr können. Auf ihren kleinen Ponys trabten und galoppierten sie mit einer Kür gekonnt durch die Reithalle.

Nach der Vorführung wurde die Reithalle zu einem Fußballfeld umgestaltet. Mit mehreren Bällen hatten die vielen Kinder unter Anfeuerung der Eltern sehr viel Spaß. Anschließend mundete das deftige Grünkohl-Essen. Danach wurden besondere Leistungen im Verein gewürdigt. Ovelgönnes Bürgermeister Christoph Hartz überreichte dazu die Ehrenurkunden der Gemeinde. Zu den Ausgezeichneten aus dem Sportjahr 2018 zählte auch die Ponyspielmannschaft unter der Leitung von Herdis Hashagen, Tomma Decker, Juliane Müller und Mia Schilling. die den 1. Platz bei den Oldenburger Landesmeisterschaften erreichten die Ponyspielerinnen Cecile Schmikale, Tomke von Waaden, Leonie Böttcher und Sayen Hullmann wurden Landesmeister. In der Ponyspielliga Oldenburg-Nord konnte zudem die Mannschaft mit Cecile Schmikale, Leonie Böttcher, Jana Döring und Sayen Hullmann den ersten Platz erreichen. Die Voltigiergruppe mit den Longenführern Gitte Saathoff und Mareike Brandt errangen für den Reiterverein im Kids-Cup Voltigieren in der Leistungsklasse Kombinierter Galopp/Schritt den 3. Platz. Zur Voltigiermannschaft gehören Malene Pieper, Luise Pieper, Pia Eggen, Merle Kelting, Ulrike Brandt, Lilly Kahnke, Hannah Möbius und Anouk Vorwerk. Die Ovelgönner Dressurmannschaft der Klasse A war ebenfalls erfolgreich unterwegs. Johanna Hackmann, Sophia Böttcher, Eske Poelmann und Aukje Poelmann wurden unter der Leitung von Christian Heilhecker Vize-Landesmeister. Dieselbe Mannschaft wurde zudem Kreismeister bei den Kreismeisterschaften der Klasse A für Mannschaften. Die Dressurmannschaft der Klasse E erreichte bei den Kreismeisterschaften den 3. Platz. Die Reiterinnen Femke Korpis, Anna Beier, Lorina Spekker und Lia Spekker freuten sich sehr über die Auszeichnung. Unterstützt wurden sie durch die Mannschaftsführer Wiebke Hillmer und Katrin von Lienen.

Auch im Springen mussten sich die Reiter des Ovelgönner Vereins nicht verstecken. Die Springmannschaft wurde Vize-Kreismeister. Für die Mannschaft gingen Eske Poelmann, Sophia Böttcher, Giannina Mammone, Ilka Urbanski und Bettine Rathkamp an den Start. Als Mannschaftsführerin fungierte Romana de Brito Soares.

Aber nicht nur die Mannschaften des Reitervereins waren im vergangenen Jahr hoch erfolgreich. Auch die Einzelreiter konnten gute Ergebnisse erzielen und wurden somit ebenfalls verdient mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Eike-Thea Strodt­hoff-Schneider erhielt eine Auszeichnung für ihre guten Leistungen bei den Landesmeisterschaften. In der Kategorie Dressur Reiter/Junge Reiter konnte sie den 4. Platz erreiten. Lena Hennig erhielt zwei Auszeichnungen. Sie wurde Kreismeisterin in der Kleinen Tour Springen und wurde 3. in der Mittleren Tour in der Dressur. Als Vize-Kreismeisterin im Springen in der Mittleren Tour der Kreismeisterschaften wurde Giannina Mammone ausgezeichnet. In der kleinen Tour im Springen der Kreismeisterschaften konnte Eske Poelmann gute Ergebnisse erzielen. Die Reiterin wurde verdient mit der Ehrenurkunde für die Vize-Kreismeisterschaft ausgezeichnet. Anna Beier nahm die Ehrenurkunde für einen 3. Platz, ebenfalls bei den Kreismeisterschaften, entgegen. Sie startete in der Kombinierten Prüfung der Klasse E.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.