• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Sportabzeichen: „Diese Erfolge sollten ein Ansporn sein“

07.01.2020

Phiesewarden 30 deutsche Sportabzeichen sind jetzt vom Sportverein Phiesewarden (SVP) übergeben worden. „Die Erfolge des letzten Jahres sollten auch ein Ansporn für dieses Jahr sein“, sagte dazu der Geschäftsführer des Vereins, Lutz Schubert. In einer kurzen Ansprache dankte er auch dem Engagement der freiwilligen Helfer in Phiesewarden. „Und es könnten wieder mehr Aktive werden“, schob er gleich nach.

Denn im Jahr 2019 hatten die Breitensportleiterin Heike Koopmann und Bettina Hollens als Vorstandsmitglied und Sportabzeichenobfrau im Bürgerraum Phiesewarden bei der Sportabzeichenübergabe noch 45 Sportaktive geehrt.

Die älteste Teilnehmerin war dieses Mal die 75-jährige Christine Rennies, die das Silberne Sportabzeichen in Empfang nehmen konnte. Alfred Hurtig erfüllte mit seinen 72 Jahren die Voraussetzungen für das Goldene Sportabzeichen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Und das sind die Ergebnisse im Einzelnen:

Sportabzeichen in Gold: Alfred Hurtig (18), Hergen Hollens (17), Bettina Hollens (16), Justine Halbeck (10), Wilfried Rennies (9), Gesa Hollens (6), Nicole Wehlau (5), Sonja Kuck (5), Irmtraud Jantzen (4), Birgit Schneider (4), Birgit Stuhrmann (4), Simon Wiecking (2), Katja Stehmeier (2), Frerk Nordbruch (2), Fynn-Jonas Baumgardt (2), Bastian Wendland (1), Tjark Pankratz (1), Sören Maas (1). Ein Teilnehmer wollte namentlich nicht erwähnt werden.

Das Sportabzeichen in Silber haben in Phiesewarden erworben: Tilo Hollens (7), Christine Rennies (5), Ilse Schubert (4), Heike Koopmann (4), Annelene Biermann (4), Heidi Biermann (4), Malte Büsing (2), Wencke Kirmes (1), Astrid Dogan (1).

Sportabzeichen in Bronze: Christine Ilenda (5), Helga Freiheit (4).

Familiensportabzeichen: Familie Hollens mit Hergen, Bettina, Gesa und Tilo.

Der Sportverein Phiesewarden bietet zu Beginn des neuen Jahres folgende Yogakurse in der Sporthalle Phiesewarden an:

 Kurs 1: vom 9. bis 30. Januar, jeweils von 17 bis 18:30 Uhr. Kurs 2: vom 5. bis 26. März, jeweils von 18.30 bis 20 Uhr. Eine Mitgliedschaft ist nicht erforderlich. Die Kursgebühr beträgt für Nichtmitglieder 30 Euro und für SVP-Mitglieder 14 Euro.

 An Yoga Interessierte können sich für den ersten Kurs direkt am ersten Abend anmelden. Für Kurs 2 erfolgt eine Anmeldung unter Telefon 01573-2100915 oder mittwochs von 14.30 bis 17.30 Uhr unter Telefon 04731-207274, per WhatsApp oder per Mail (an: info@sv-phiesewarden.de).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.