• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

FUSSBALL: „Platz zehn muss es schon werden“

22.07.2005

ESENSHAMM ESENSHAMM/WMZ - Als Aufsteiger in die Bezirksliga peilt der TV Esenshamm den Klassenerhalt an. „Platz zehn muss es schon werden. Das sehe ich als realistisch an", so Spartenleiter Siegfried Adamietz. Bekanntlich steht im nächsten Jahr die Reform der Spielklassen an. Alle Teams ab Platz zwölf der Tabelle müssen dann in die Kreisliga absteigen, da es die Bezirksklasse nicht mehr geben wird. Die Reform bewirkt zudem eine Neueinteilung der Regionen. So werden ab dem kommenden Jahr die meisten ostfriesischen Teams von der Wesermarsch getrennt. Adamietz sieht die Saison daher als „verlorenes Jahr" an, da die Ostfriesen statt zur Spieltechnik mehr zum athletischen Fußball neigen.

Damit die Bezirksliga nicht zu einem einjährigen Gastspiel wird, hat der TVE sich auf einigen Positionen verstärkt. Der 28-jährige Verbandsligaspieler Marcel Witthohn (von Sparta Bremerhaven) und Sener Keles (1. FC Nordenham) sollen der Abwehr mehr Stabilität geben, die in der Bezirksklasse trotz der Meisterschaft immerhin 60 Gegentore kassierte.

Neu muss in der Abwehr auch die Liberoposition besetzt werden, da Jörg Janßen nur noch im allerhöchsten Notfall zu Verfügung steht. „Entweder Cagatay Catalgam, sein Bruder Kayhan oder Hayati Yildirim sind Kandidaten für die Nachfolge von Janßen“, glaubt Siegfried Adamietz.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Mittelfeld und Angriff sollen Laszlo Kerekes und Tirapol Panpakdi vom VfL Brake verstärken. Kerekes wurde laut Adamietz in Brake verkannt: „Er benötigt Streicheleinheiten im erforderlichen Maße. Schenken wir ihm Vertrauen, wird er im Mittelfeld zu einer Spielerpersönlichkeit heranreifen".

Von Panpakdi erhofft sich Adamietz, dass er in Esenshamm zu alter Torgefährlichkeit zurückfindet: „Mit Panpakdi, Bünyamin Kapakli, Sascha Wachsmann, Hayati Yildirim und Stefan Frede stehen uns fortan fünf torgefährliche Offensivspieler zur Verfügung". Torjäger Kapakli ist sehr zuversichtlich: „Der TVE kann um den Titel mitreden. 40 Tore peile ich für mich an.“

Neu an den Kader werden die jungen Tuncaj Babacan, Lars Pekermann (A-Junioren 1. FC Nordenham), Yassin Kapakli und Hasan Koc herangeführt. Yassin Kapakli und Hasan Koc werden beim TVE noch für ein Jahr bei den A-Junioren spielen, die mit 22 Spielern in dieser Saison erstmals am Spielbetrieb teilnehmen werden. Seine Abwanderungsgedanken zum 1. FC Nordenham hat Ercan Özcan aufgegeben: „Der FCN hatte sich nicht wieder bei mir gemeldet. Daher bleibe ich.“

Zerschlagen hat sich die Verpflichtung von Ömer Bosztas. „Der talentierte Bosztas bleibt leider beim OSC Bremerhaven und spielt dort fortan in der 1. Mannschaft", lässt Adamietz wissen. Interessant wird die Torhüterfrage in Esenshamm, denn mit Mike Strahlmann und Martin Thiele stehen zwei gleichwertige Keeper bereit. Thiele hat den Vorteil, dass er sich in der Rückrunde der abgelaufenen Saison glänzend präsentiert hat.

„Fast alle Positionen können wir doppelt besetzen", ist TVE-Trainer Wolfgang Rohde froh über einen großen Kader. Favorit auf die Meisterschaft ist für Adamietz und Rohde Concordia Ihrhove. „In der neuen Liga kennt uns kaum einer. Die Kontrahenten werden uns zwangsläufig unterschätzen. Das ist ein großer Vorteil“, macht Adamietz auf Optimismus.

Mit diesem Kader startet der TV Esenshamm in die Saison

Zugänge: Sener Keles (1. FC Nordenham), Tirapol Panpakdi, Laszlo Kerekes (beide VfL Brake), Marcel Witthohn (Sparta Bremerhaven), Kayhan Catalgam (TSV Abbehausen II), Tuncaj Babacan, Lars Petermann (beide A-Junioren 1. FC Nordenham), Hasan Koc (A-Junioren TV Esenshamm), Erhan Dilbaz (SV Wilhelmshaven II).

Abgänge: Hanifi Kiziltoprak (1. FC Nordenham), Andreas Kiel (SV Phiesewarden), Hübeyt Kaya, Helge Lenkering (beide TSV Abbehausen), Jörg Janßen (Ende der Laufbahn), Jens Stritzke (RW Cuxhaven, bereits im Januar 2005).TV Esenshamm: Kader

Kader: Tor: Martin Thiele, Mike Strahlmann; Abwehr: Sener Keles, Marcel Witthohn, Adurrahman Tömen, Cagaty Catalgam, Kayhan Catalgam, Erol Inam, Markus Frede; Mittelfeld: Ercan Özcan, Hayati Yildirim, Laszlo Kerekes, Julian Hering, Stefan Frede, Erhan Dilbaz; Angriff: Bünyamin Kapakli, Tirapol Panpakdi, Sascha Wachsmann, Tuncaj Babacan, Lars Petermann, Hasan Koc

Trainer: Wolfgang Rohde (im 3. Jahr); Betreuer: Gerd Frede; Physiotherapeut: noch offen

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.