• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Weihnachtsreiten: Pokalübergabe nach großem Fest

20.12.2016

Jaderberg Weihnachtlich kann es sogar in der Reithalle des Jader Reitclubs (RC) zugehen. Dort stand jetzt die Weihnachtsfeier auf dem Programm. Dabei stand zunächst Reiternachwuchs im Mittelpunkt.

Die Kinder bewiesen eindrucksvoll, was sie so drauf hatten in der Dressur und bei den Springvorführungen. Als Lohn für die gezeigten Leistungen kam sogar der Weihnachtsmann vorbei und überreichte zahlreiche Süßigkeiten.

Große Spannung

Bei den Erwachsenen, die sich währenddessen zum Fachsimpeln zurückgezogen hatten, stieg unterdessen die Spannung. Aus gutem Grund: Denn die Bekanntgabe der besten Reiter des Jahres 2016 sollten wenig später von der Jugendleiterin Nicole Dietrich verkündet werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Aktiven des Jader RC hatten im Laufe des Jahres an zahlreichen Turnieren teilgenommen. Erfolgte dies im Vorjahr noch in vier Klassen, flossen die Erfolgspunkte der Jahre bei den Erwachsenen und Jugendlichen jetzt bereits in sechs Leistungsklassen ein.

Von den Reitern fand sich niemand in der höchsten Leistungsklasse (LK) 1/2 ein. In der Leistungsklasse 3/4 hatte Gina von Häfen, in der der LK 5/6 Katja Thien die Nase vorn.

In der Dressur, LK 1/2 bewies Cora Maibaum-Nietfeld Nervenstärke und Können, in der Klasse 3/4 waren Eike Bewerungen und in der Klasse 5/6 Marie Deharde die besten.

Der Vorsitzende Uwe Nethke überreichte die Pokale und sprach seinen Dank aus, der an die gerichtet war, die sich immer hervorragend und verlässlich ins Vereinsleben einbringen. Für ihr großes Engagement erhielten auch Nicole Dietrich und Anke Nethke eine Anerkennung.

An der Organisation der Veranstaltung hatten sich die Eltern der Ponykinder sehr gut beteiligt. Die 2. Vorsitzende Anke Nethke lobte das Engagement und sagte: „Der Erlös aus dieser Feier kommt den Ponykindern zugute.“ Der Vorsitzende ergänzte: „Für eure Anschaffungen legen wir aus der Vereinskasse auch noch gerne etwas drauf.“

Lange Ruhezeiten sind jetzt bei den Reiter aber nicht angesagt. Bereits am Sonnabend, 7. Januar, 15 Uhr, beginnt das traditionelle Neujahrsspringen mit Glühwein und der bekannten Feuerzangenbowle.

Fete am 22. April

Weithin bekannt ist die große Reithallenfete, die die Scharen an Besuchern aus der Wesermarsch, dem Ammerland und Friesland anzieht. Dieses Spektakel steigt am Sonnabend, 22. April. Das große Sommer-Reitturnier hat seinen festen Platz im Terminkalender mit dem 2. Wochenende im Juni. Diesmal vom 9. bis 11. Juni. Im Hinblick auf diese beiden Großveranstaltungen, die 2. Vorsitzende Anke Nethke: „ Dann sind wieder alle im Verein gefordert“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.