• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Radu gelingt Sprung ins Hauptfeld

03.12.2014

Langförden Die Tischtennisspieler- und spielerinnen der Wesermarsch haben sich am Wochenende bei den Bezirksmeisterschaften in Langförden schwer getan. Nur Emanuel Radu schaffte den Sprung ins Hauptfeld.

In der Damen-Konkurrenz wollten Mareike und Katja Schneider vom Elsflether TB Erfahrungen sammeln. Aber weil zur gleichen Zeit ein Punktspiel in der Mädchen-Niedersachenliga auf dem Spielplan stand, zogen sie ihre Teilnahme zurück.

In der Männer-Konkurrenz verlor Werner Dorn seine Gruppenspiele gegen Tobias Steinbrenner (Hude), Florian Henke (Molbergen) und Hans-Jürgen Steinau (Jever). Josif Radu gewann gegen Uwe Eilers (Husbäke), verlor aber gegen den Oberliga-Spieler Benjamin Rotkehl (Oesede). Gegen den Verbandsligaspieler Christopher Imig (Hude) verspielte er eine 2:1-Satzführung. Obwohl er starke Gegner hatte, hätte Josif Radu den Einzug in die Hauptrunde schaffen können.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Besser lief es für seinen Bruder Emanuel. Er gewann gegen Marek Lipski (Hatten/Sandkrug) und Tim Schipper (Neuenhaus). Dagegen kassierte er eine 0:3-Niederlage gegen Andreas Scholle, der an Position zwei beim Oberligisten Oesede spielt. Im Hauptfeld verlor Emanuel Radu den Kampf um den Einzug ins Achtelfinale in vier Sätzen gegen Fynn Pörtner. Der Dissener spielt in der Verbandsliga an Position zwei.

Im Doppel schied Werner Dorn mit Christoph Griese (Rechtupsweg, vormals Waddens) im Achtelfinale gegen die Landesligaspieler Marvin Schlicker/Christian Schrand (Lutten) aus. Auch Emanuel und Josif Radu zogen ins Achtelfinale ein. Dort verloren sie gegen die neuen Bezirksmeister Andreas Scholle/Jannik Hehemann vom Oberligisten Oesede.

Neuer Bezirksmeister wurde Simon Pohl vom TV Hude. Bezirksmeisterin ist Maren Henke aus Oldendorf. Im Doppel siegten ihre Teamkolleginnen Nora Lambrecht/Niina Shiiba.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.