• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Heimatsportler: Rampenfest eine „super Sache“

17.08.2015

Stollhamm Zum ersten Mal konnten die Besucher des Rampenfestes auf dem Stollhammer Sportplatz sich auch im Crocket-Golf versuchen: „Das ist bei unseren Gäste gut angekommen“, freute sich am Sonnabend beim großen Finale Marcus Dammann, Pressewart der Stollhammer Heimatsportler, die das Rampenfest auf die Beine stellen.

Dammann war am Wochenende mit Beamer und Laptop dafür zuständig, dass die Ergebnisse des Luftkegelns, das beim Rampenfest ebenfalls angeboten wurde, per auf einer Leinwand live zu verfolgen waren. Unterstützung bekam er dabei von Sven Büsing, Kerstin Jochens und Kristin Rohde. Dank moderner Technik war das Zusehen eine spannende Sache, und die Wettkämpfer legten sich besonders ins Zeug. Alle Aktivitäten und Ergebnisse der Veranstaltung sind auch im Internet nachzulesen.

Vorsitzender Frank Göckemeyer ernannte Marcus Dammann und seine Ehefrau Claudia am Abschlusstag zu Mister und Miss Rampenfest: „Das haben sich die beiden redlich verdient“, meinte er. Göckemeyer: „Das Rampenfest war auch in diesem Jahr rundum gelungen, eine super Sache“. An mehreren Tagen sei „die Bude voll gewesen“, betonte Marcus Dammann. Ganze Mannschaften aus Augustgroden und Waddens liefen auf, um sich den Wettbewerben zu stellen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Rampenfest der Heimatsportler stellte die Teilnehmer auch in diesem Jahr vor lustige Herausforderungen. Der Klootschießer- und Boßelverein bot nicht nur die Wettkämpfe im Luftkegeln, im Geschicklichkeitsboßeln und im Crocket-Golf an, auf dem Programm standen auch Radkappenweitwerfen und Bierkistenrennen. Beste Stimmung herrschte bei diesen Spielen, bei denen jeweils Tagessieger ermittelt wurden. Sonja Görn setzte sich beim Radkappenweitwurf an die Spitze und verwies alle männlichen Werfer auf die Plätze.

Den Gesamtsieg im Crocket-Golf fuhr Sven Büsing ein, dahinter landeten Axel Daehmlow, Malte Krutzsch, Björn Lossagk und Sabine Zobel. Das Geschicklichkeitsbosseln konnten folgende Teilnehmer für sich entscheiden: Ute Daehmlow (40 Punkte), Mesut Teke (22), Kristin Rohde (15) und Ralf Görries (10). Folgende Teilnehmerinnen und Teilnehmer sicherten sich die ersten Plätze beim Luftkegeln: Kosta Poustoulis (64), Meinert Cornelius (54), Ralf Görries (50) und Hergen Ahlhorn (42) lagen bei den Männern vorne; Heide Rohde (70), Kristin Rohde (49), Kerstin Jachens (46) und Ute Daehmlow (43) siegten bei den Frauen.


Alle Ergebnisse unter   www.rampenfest.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.