• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Gesundheit: Reha-Sport auch ohne ärztliche Verordnung

19.09.2013

Lemwerder Der Lemwerder Turnverein bietet in Kooperation mit der SG akquinet Lemwerder eine große Anzahl von Rehabilitationssport Möglichkeiten an.

Viele Teilnehmer möchten auch nach Ablauf der Verordnung trainieren, teilt Helmut Eichinger von der SG akquinet mit. Genau dafür haben die Vereine eine neue Gruppe eingerichtet. Das Training findet dienstags von 15.30 bis 16.30 Uhr in der Sportdiele statt. Die Betreuung übernehmen speziell ausgebildete Übungsleiter und Übungsleiterinnen beider Vereine.

Die Kosten für die Teilnahme an dieser Gruppe betragen zuzüglich zum Vereinsbeitrag 12 Euro € pro Monat. Auskünfte erteilen Anke Eichinger (Telefon  0421/670763) und Karl Spieler (Telefon  0421/679329).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Ziel des Reha-Sports sei, Menschen zu helfen, die bereits eine Erkrankung haben, behandelt oder sogar operiert wurden, teilt der Verein mit. Reha-Sport wird vom Arzt mit dem Ziel verordnet, mit Hilfe von körperlicher Bewegung die medizinische Behandlung zu fördern und zu ergänzen.

Der Reha-Sport stelle somit eine ergänzende Maßnahme dar, heißt es in einer Pressemitteilung. Die positiven Auswirkungen des Reha-Sports auf die Gesundheit seien groß: Alltagsbeschwerden würden gemindert und krankheitsbedingten Folgeschäden könne entgegengewirkt werden. Darüber hinaus diene Reha-Sport als Beitrag zur sozialen und psychischen Stabilisierung sowie zur Teilhabe am Leben in der Gesellschaft, so der Verein. Der Reha-Sport sei auf Art und Schwere der Behinderung und den körperlichen Allgemeinzustand der Betroffenen abgestimmt. Weitere Kurse und Trainingszeiten auf der Homepage.


     www.lemwerder-tv.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.