• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Reiter kämpfen um Punkte für Kreismeisterschaft

28.05.2016

Tossens /Wesermarsch Der Kampf um die Kreismeisterschaften des Kreisreiterverbands Wesermarsch geht an diesem Wochenende in Tossens in die nächste Runde. Gleichwohl: Beim Dressurturnier des Reit- und Fahrvereins Nordbutjadingen (Tossenser Straße 1A) werden an diesem Sonnabend (Begin: 8 Uhr) und am Sonntag (Beginn: 9 Uhr) ausschließlich Punkte im Dressurviereck vergeben.

Während die Springreiter an diesem Wochenende außen vor bleiben, wird es für die Dressur-Mannschaften der Klasse A zum ersten Mal ernst. Von 12.15 Uhr an können sie in einer Kür Zähler für die Kreistitelkämpfe sammeln. Ansonsten stehen Dressurprüfungen der Klassen A** (8 Uhr), A* (9.45 Uhr) L* (Trense, 13 Uhr) und L* (Kandare, 16.30 Uhr,) auf dem Programm.

Am Sonntag geht’s um 9 Uhr los mit einer Dressurprüfung der Klasse A*. Um Punkte für die Kreismeisterschaft wird es aber erst wieder in der Dressurprüfung der Klasse E (10.30 Uhr) gekämpft.

Die Wertung zur Kreismeisterschaft im kombinierten Wettbewerb (Sprung/Dressur) der Klasse E führt derzeit Janne Christina Brandt vom Nordenhamer RC mit Milky Way an. Sie hat nach den Turnieren in Rodenkirchen und Berne 185 Punkte auf ihrem Konto. Platz zwei belegt Lena Hennig (RV Ovelgönne, 146 Punkte) mit Schotty. Dritte ist Tabea Johanna Bolte (Sturmvogel Berne, 137 Punkte) mit Tres Jolie.

In der Mannschaftswertung der E-Dressur führt das Stollhammer Team von Mannschaftsführerin Ines Conrady mit 41 Punkten. Zur Mannschaft gehören Emma Duhm, Amy Louisa Reumann, Corinna Evers und Annika Conrady.

Rang zwei belegt das Team aus Bettingbühren mit Mannschaftsführerin Ann-Kathrin Schmidt. Britta Hoff, Lena Quint, Milena Schulz und Jaqueline Drogi haben 39 Punkte. Dritter mit 38 Punkten ist Stollhamm II mit Jule Duhm, Lea Paries, Chiara Bischoff und Lyn Sperath.

In der Mannschaftswertung im A-Springen liegt das Team Blau von Sturmvogel Berne mit 41 Punkten vorne (Mairin Buch, Tina Brumund, Chiara Hähner, Luise Wichmann). Rang zwei nimmt Team Berne Rot ein (Rosa Lotta Wenke, Josie Dähn, Kristin Labuda, Class Jüchter). Auf Rang drei rangieren die Ovelgönner mit Elias Holthusen, Hiske Harms-Herrmann, Eske Poelman und Wiebke Mariel Hillmer.

In der A-Dressur liegen nach drei Turnieren zwei Reiterinnen aus Bettingbühren vorne. Lina Deterts führt mit Donna Rosina recht deutlich. Sie hat 222 Punkte. Esther Hoffrichter folgt mit Grit’s Hit (209 Punkte). Platz drei teilen sich May-Lynn Wenzel (RV Ovelgönne, Schotty) und Madeleine Michailidis (Rodenkirchen, Christo) mit jeweils 205 Punkten.

Im A-Springen hat derzeit ein Sturmvogel die Nase vorne. Gerianne Eissen holte mit Callie Rose bisher 192 Punkte. Ihre Vereinskollegin Alke Rowehl (Carry Sue) und Marleen Auffarth (Laurie’s Ass) aus Tossens haben jeweils 190 Punkte auf dem Konto.

In der L-Dressur hat sich die Rodenkircherin Rabea Feldhausen auf Lukas F mit 232 Punkten schon eine gute Ausgangsposition verschafft. Auf Rang zwei liegt Corinna Koopmann aus Bettingbühren mit Chanel (199 Punkte). Romana de Brito Soares aus Ovelgönne ist mit Amazing Albert Dritte (185 Punkte).

Im L-Springen sieht es derzeit nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen aus. Luise Wichmann aus Berne belegt mit Sweet As derzeit den Platz an der Sonne (195 Punkte). Aber die Jaderbergerin Lena Schümann liegt mit ihrer Isabel und 193 Punkten in Lauerstellung knapp dahinter. Ihr Vereinskollege Eric Kabernagel rangiert mit 148 Punkten auf Rang drei.

 Das nächste Wertungsturnier findet in Jaderberg (3. bis 5. Juni) statt. Dann geht es in Nordenham um Punkte (2. und 3. Juli). Am 13. und 14. August können dann auch die Springreiter in Tossens Zähler holen. Das Turnier in Stollhamm am 27. und 28. August bildet den Abschluss der Kreismeisterschaften.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.