• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Pferdesport: Reiternachwuchs zeigt Talent und Klasse

22.10.2015

Jaderberg 66 Talente haben am Wochenende mit 77 Ponys ihr Können beim Reitertag des Jader RC gezeigt. Die Organisatoren freuten sich über 170 Nennungen in zwölf Prüfungen – das sind 50 Nennungen mehr als im Vorjahr und 70 mehr als bei der ersten Auflage vor zwei Jahren. Anke Nethke, 2. Vorsitzende des Jader RC, erklärt, warum der Verein die Wettkämpfe der Kinder und Jugendlichen vom großen Turnier im Sommer abgekoppelt hat: „Beim großen Turnier ging der Nachwuchs immer etwas unter“, sagte sie. So standen die Jüngsten am Wochenende im Mittelpunkt: Ein Höhepunkt war das Finale des Dressur-Kür-Wettbewerbs des Kreisreiterverbands Wesermarsch. Die Paare hatten sich während der Turnier in Ovelgönne und Moorriem qualifizieren müssen. „Sie müssen möglichst synchron im Viereck laufen. Das Training fördert den Teamgeist“, sagte Nethke. Über den Sieg freuten sich Thies Baars mit Gipsy und Lina Hullmann mit Hazel vom RUFV Nordbutjadingen Tossens – der erste Sieg für die Tossener in der Paarkür. Sie hatten sich als Zweitplatzierte für das Finale qualifiziert. Thies Baars: „Es hat echt Spaß gemacht, sich die Kür auszudenken und die passende Musik zu suchen.“

Die neunjährige Minja Bruncken aus Tossens freute sich mit Monaliesa über den Sieg im Wettbewerb Schritt-Trap-Galopp. Minja hat als Vierjährige mit dem Reiten begonnen. „Das hat richtig Spaß gemacht.“

Spannend waren auch die Sichtungen für die Jugendvergleichswettkämpfe mit den anderen Kreisverbänden. Den Dressurwettbewerb gewann Sophia Bruns (RV Ovelgönne) auf Moonlight mit der Wertnote 7,40. Die Stilspringprüfung gewann Linda Harms vom RC Helle mit derselben Wertnote. Bester Reiterin aus der Wesermarsch war Jule Duhm vom RV Stollhamm mit der Wertnote 7,30.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Jump and Run gewann das Team Duhm: Emma Duhm durchritt den Parcours auf Medicus, während Jule Duhm den Part der Läuferin übernahm.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.