• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Schützenverein: Reitlander bauen Spitzenposition aus

06.01.2020

Reitland Seine führende Stellung bei den Sportschützen in der Wesermarsch konnte der Schützenverein Reitland im vergangenen Jahr nicht nur festigen, sondern sogar ausbauen. Eine Bronzemedaille durch Fritz Büsing bei der Deutschen Meisterschaft, fünf Landes- und acht Bezirksmeistertitel sowie 34 Siege bei den Kreismeisterschaften sind neben eine Vielzahl von 2. und 3. Plätzen ein deutlicher Beleg für die herausragenden Leistungen der Reitlander Schützen.

Während der Jahreshauptversammlung am Freitagabend im Reitlander Mehrzweckhaus konnten der scheidende Sportleiter Volker Kächele, Damensportleiterin Insa Helms und Jugendsportleiterin Anthea Hülstede eine beeindruckende sportlichen Bilanz des Jahres 2019 vorlegen. Dass der Verein auch bei den Runden- und Ligawettkämpfen wieder sehr erfolgreich ist, sei nicht nur ein Verdienst der Sportler, sondern auch die vielen, sich ehrenamtlich engagierenden Mitarbeiter, machte Volker Kächele deutlich.

Die Überlegenheit des Reitlander Nachwuchsschützen in der Wesermarsch sei so groß, dass der Schützenbund eine Regeländerung für das jährliche Jugendvergleichsschießen beschlossen hat, berichtete Anthea Hülstede. Der Gesamtsieger darf jeweils im kommenden Jahr seinen Titel nicht verteidigen. So konnte Dauersieger Reitland, obwohl außerhalb der Konkurrenz in der Vereinswertung deutlich überlegen, die große Wandertrophäe 2019 nicht gewinnen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Geselligkeit

Über die vielen Erfolge insbesondere beim Nachwuchs, aber auch darüber, dass die Geselligkeit im Verein nicht zu kurz kommt, freute sich Vorsitzender Joachim Marburg. Sein Dank galt allen Vereinsfunktionären und Helfern, insbesondere aber Volker Kächele für sein großes langjähriges und sehr erfolgreiches Engagement für den Schützenverein Reitland.

Bei den turnusgemäßen Wahlen der Mitglieder des erweiterten Vorstandes ergaben sich kaum Veränderungen. Jeweils einstimmig im Amt bestätigt wurden Insa Helms (1. Damensportleiterin), Gertrud Lübben (2. Damensportleiterin), Theis Jansen (2. Sportleiter), Stefan Hülstede (1. Sportleiter Laufende Scheibe), Reiner Hülstede (2. Sportleiter Laufende Scheibe), Anthea Hülstede (Jugendsportleiterin), Maximilian Berendsen (Jugendsportleiter), Claas Meinen (Fahnenkoordinator und Gerätewart) und Fritz Büsing (Gerätewart).

Zum neuen 3. Sportleiter (bisher Reiner Meinen) wurde Stefan Hülstede gewählt. Der neue 1. Sportleiter Reiner Meinen übernahm zudem von Heiko Basshusen das Amt des Schützenhauptmannes.

Dem von Jan-Bernd Schomaker geleiteten Festausschuss gehören auch weiterhin Anthea Hülstede, Carina Wispeler, Ingrid Marburg, Claas Meinen, Stefan Hülstede und Theis Jansen an.

Traditionell ehren die Reitlander Schützen während ihrer Jahreshauptversammlung auch die Vereinsmeister des neuen Jahres.

Die Titelträger wurden in den Disziplinen Luftgewehr, Luftgewehr Auflage, Luftgewehr Mix Team, Luftgewehr laufende Scheibe und laufende Scheibe mix, Luftpistole, Luftpistole Auflage, Luftpistole Mix Team, Mehrschuss- Luftpistole (Klappscheibe, Standard und Mehrkampf), Klein- und Großkaliber ermittelt.

Die neuen Vereinsmeister bei den Erwachsenen sind Volker Kächele (in 8 Disziplinen), Maximilian Berendsen (7), Insa Helms (6), Renate Behrens, Günter Sommer, Fritz Büsing, Barbara Kerstein, Reiner Hülstede, Stefan Hülstede und Claas Meinen (je 2), Gertrud Lübben, Anthea Hülstede, Mathias Hahn, Vera Meinen, Reiner Meinen, Ute Hülstede, Manfred Büsing, Theis Jansen, Jochen Marburg und Waltraud De Meirschmann (je 1).

Bei den Schülern, Jugend und Junioren setzten sich Alyssa Burhop (4), Liesa Ratjen und Hauke Baumann (je 3), Kim Neels und und Phil König (je 2) sowie Kevin Neels und Janik Heinemann (je 1) durch.

Kreis-Königsschießen

Neben Meisterschaften, Runden- und Ligawettkämpfen stehen in diesem Jahr auch wieder zwei herausragende Ereignisse auf dem Programm des Schützenvereins Reitland. Er ist am Sonnabend, 25. Januar, Ausrichter der um 15 Uhr bei Kosta in Schwei beginnenden Jahreshauptversammlung des Schützenbundes Wesermarsch. Dessen Königsschießen wird an dem Tag von 12.30 bis 14.30 Uhr auf dem Reitlander Schießstand ausgetragen.

Das Reitlander Schützenfest findet in gewohnter Weise vom 5. bis 7. Juni statt.

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.