• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

13 Reitlander bekommen Meisterschützen-Abzeichen

09.01.2018

Reitland Auf ein sportlich erfolgreiches Jahr blickten die Schützen des Schützenvereins Reitland bei ihrer Jahreshauptversammlung zurück. Die Jahreshauptversammlung war wie in den vergangenen Jahren wieder gut besucht, freute sich der Vorsitzende, Joachim Marburg. Bei den Wahlen mussten in diesem Jahr einige Ämter des erweiterten Vorstandes neu besetzt werden.

55 Jahre im Amt

Besonders bemerkenswert war bei der Wahl der Posten des dritten Schießsportleiters. Denn seit 55 Jahren hatte dieses Amt Günter Sommer inne gehabt. Er trat jedoch in diesem Jahr nicht zur Wiederwahl an. Er wurde zum Ehrensportleiter ernannt und erhielt zum Dank eine Urkunde und einen Präsentkorb. Im Amt des 3. Schießsportleiters folgt ihm nun Reiner Meinen nach.

Außerdem wählten die Mitglieder Maximilian Berendsen zum zweiten Jugendsportleiter. Gleichzeitig wurde er auch zum zweiten Gerätewart gewählt. Besonders freute sich der Vorsitzende Joachim Marburg auch darüber, dass Claas Meinen sich im Festausschuss engagieren möchte. Denn Claas Meinen wurde aus der Jugend des Schützenvereins in den Ausschuss gewählt.

Auch die sportlichen Erfolge ließen die Schützen natürlich auf der Jahreshauptversammlung noch einmal Revue passieren. „Die Reitlander Schützen waren 2017 wieder auf allen Meisterschaften des Deutscher Schützenbund (DSB) vertreten, von der Vereinsmeisterschaft über die Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaften bis hin zur Deutschen Meisterschaft“, berichtete Sportleiter Volker Kächele.

77 Medaillen

Dementsprechend hoch fiel in 2017 auch der Medaillenspiegel aus: In den Bezirksmeisterschaften konnten die Reitlander Schützen zehn mal Gold, acht mal Silber und einmal Bronze für sich verbuchen. In den Landesmeisterschaften gab es zwei mal Gold und vier mal Bronze für Schützen aus Reitland. und Bei den Kreismeisterschaften erreichten die Reitlander sogar 31 mal die Goldmedaille, zwölf mal Silber und neun mal Bronze.

Die Erfolge der Meisterschaften werden auch durch das Meisterschützen-Abzeichen dokumentiert. Um dies zu erreichen, müssen die Schützen sehr hohe Anforderungen erfüllen. Es wird direkt vom DSB verliehen. Für ihre hervorragenden Leistungen zeichnete Der DSB in Reitland gleich 13 Schützen aus, berichtet Joachim Marburg stolz. Das Meisterschützen-Abzeichen erhielten Kim Neels, Astrid Kächele, Fritz Büsing, Günter Sommer, Gertrud Lübben, Vera Meinen, Siegried Sommer, Renate Behrens, Reiner Meinen, Manfred Büsing, Insa Helms, Volker Kächele und Barbara Kerstein.

Auch die Vereinsmeister des vergangenen Jahres wurden auf der Versammlung geehrt. Fünffach konnten sich Insa Helms und Barbara Kerstein den Vereinsmeistertitel sichern. Vierfache Vereinsmeister sind Stefan Hülstede und Claas Meinen. Dreimal sicherten sich Max Berendsen, Volker Kächele und Reiner Meinen den Vereinsmeistertitel. Zweifache Vereinsmeister sind Hauke Baumann, Renate Behrens, Fritz Büsing, Reiner Hülstede, Ute Hülstede, Theis Jansen, und Gertrud Lübben. Ebenfalls einen Vereinsmeistertitel holten sich Thomas Helms, Astrid Kächele, Phil König, Kevin Neels, Kim Neels, Jan-Bernd Schomaker und Siegried Sommer.

Merle Ullrich Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.