• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Schießsport: Reitlander Sportschützen holen satte 14 Bezirkstitel

03.04.2012

REITLAND Die Sportler des Schützenvereins Reitland sind bei den Bezirksmeisterschaften des Oldenburger Schützenbundes erfolgreich wie schon lange nicht mehr gewesen. In den Wettkämpfen des größten Bezirksverbands im Nordwesten holten sie bei 64 Starts 14 Titel. Insgesamt heimsten sie 33 Medaillen ein.

Die meisten Medaillen brachte Volker Kächele mit nach Hause: Der Pistolenschütze schaffte es in der Einzel- und Mannschaftswertung zehnmal aufs Podest.

Seit Anfang Februar hatten die Reitländer in verschiedenen Gewehr- und Pistolendisziplinen um die Titel gekämpft.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tolle Bilanz

Die größten Erfolge konnten die Schützen aus dem kleinen Marschendorf in den „25m-Pistolenwettbewerben“ einfahren. In den Wettbewerben Kleinkaliber Sportpistole, Olympische Schnellfeuerpistole, Gebrauchspistole 9mm und 45ACP, Standardpistole sowie Zentralfeuerpistole holten Astrid Kächele, Cathrin Niebuhr, Heiko Vollmer, Kathrin Kleen, Maximilian Berendsen, Stefan Hülstede und Volker Kächele achtmal Gold, dreimal Silber und fünfmal Bronze.

Stark vertreten war der Schützenverein Reitland auch in der Disziplin Laufende Scheibe – allen voran die Nachwuchsschützen. Bezirksmeister 2012 in ihren Altersklassen sind Anthea Hülstede, Matthias Hahn und Steffen Helms. Den zweiten Platz belegten Maximilian Berendsen und Henning Sommer. Reiner Hülstede und Stefan Hülstede holten Bronze.

Die Reitlander zeigten einmal mehr, dass sie die Luftpistole beherrschen. Insa Helms, Gertrud Lübben, Fritz Büsing, Renate Behrens wurden Bezirksmeister in der aufgelegten Disziplin, Günter Sommer mit Fritz Büsing und Renate Behrens auch in der Mannschaftswertung. Bronzemedaillen holten sich Annika Helms und Maximilian Berendsen ab. Leistungsträgerin Astrid Kächele war verhindert, weil sie für den Niedersachsenkader einen Wettkampf bestritt.

Hülstede überzeugt

Mit dem Luftgewehr belegte Anthea Hülstede mit hervorragenden 386 Ringen den dritten Platz. Zusammen mit Annika Helms und Carina Wispeler holte sie die Silbermedaille im Teamwettbewerb. Renate Behrens sicherte sich ebenfalls die Silbermedaille im Wettbewerb „Luftgewehr Auflage“.

Ende Mai beginnen die Landesmeisterschaften. Bis Mitte Juli geht es dann nicht nur um Titel und Platzierungen, sondern auch um die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.