• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Rekordergebnis beim Luftkegeln

06.07.2011

WADDENS Mit auf der Bahn noch nie erreichten 44 Holz in fünf Würfen gewann Petros Poustourlis das Luftkegeln anlässlich der Waddenser Woche. Deren Finale mit dem Mannschafts-Wettbewerb Spiele ohne Grenzen musste witterungsbedingt jedoch abgesagt werden. Es soll Ende der Sommerferien nachgeholt werden.

Beim Luftkegeln blieb auch Klaus Hoffmann mit 43 Holz über der bisherigen Bestmarke. Er wurde Zweiter vor Matthias Müller mit 40 Holz. Bei den Kindern siegte Laura Bruns (30 Holz) vor Henrike Hansing (28 Holz) und Fenke Coldewey (27 Holz). Alle Gewinner erhielten Geldpreise. Mit der Beteiligung am fünftägigen Luftkegeln zeigten sich die Organisatoren recht zufrieden.

Neben den Spielen ohne Grenzen wurde auch die Familien-Fahrradtour wegen des schlechten Wetters abgesagt. Gerold Ifsen, Vorsitzender des Turnvereins Waddens, der die Waddenser Woche mit der Unterstützung der anderen Waddenser Vereine veranstaltete, freute sich dennoch über die gute Beteiligung an den einzelnen Veranstaltungen.

Beim 45. Waddenser Dorfsportfest absolvierten über 40 Kinder einen Leichtathletik-Dreikampf mit den Disziplinen Laufen, Springen und Werfen. Weitere zehn Jugendliche und Erwachsene absolvierten Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen.

Für die rund 30 Teilnehmer der Walking-Tour und des Inliner-Rundkurses hatte der Festausschuss bei der Rückkehr ein Büfett mit Obst, Gemüse und Erfrischungsgetränken aufgebaut.

Für die bislang sieglose II. Schleuderball-Mannschaft des TV Waddens wurde die Waddenser Woche zu einem besonderen Erlebnis. Vor fast 100 Zuschauern gelang im Punktspiel gegen TV Neustadt der erste Sieg und das mit gleich 11:0 Toren.

Jahrgang 2009: 1. Silke Hinloopen (16 Punkte); Jahrgang 2008: 1. Jonah Verhoef (16); Jahrgang 2006: 1. Tjorven Verhoef (207) vor Lilly Grimm (183) und Jette Almers-Plump (105); Jahrgang 2005: 1. Thies Neckritz (312) vor Nienke Hinloopen (277) und Lea Köchel (165).

Jahrgang 2004: 1. Johanna Lachnitt (585) vor Eske Stoffers (487); Jahrgang 2002: 1. Lara Grimm (631) vor Maite Hansing (590); Jahrgang 2011: 1. Martsje Ijkema (548); Jahrgang 2000: 1. Henrike Hansing (962) vor Kitana Petz (833) und Fenke Coldewey 8754); Jahrgang 1999: 1. Neele Bruns (923) vor Thaira Petz (865) und Lea Busche (604); Jahrgang 1998: 1. Natascha Micheel (1048) vor Sierkje Coldewey (984); Jahrgang 1997: 1. Saskia Kluge (1145) vor Nane Stoffers (1080) und Carina Indorf (987).

Jahrgang 2003: 1. Niklas Keiser (606); Jahrgang 2003: 1. Thore Bruns (780) vor Thijmen Hinloopen (482) und Jakob Düser (480); Jahrgang 2001: 1. Jan Ole Düser (362); Jahrgang 2000: 1. Jelle Hinloopen (828) vor Ole Lachnitt (701); Jahrgang 1999: 1. Sjoerd Jan Ijkema (883).

Jahrgang 1996: 1. Lena Beermann (1033) vor Nadine Indorf (900) und Nynke Ijkema (759); Jahrgang 1995: 1. Tomke Hansing (1047).

Rolf Bultmann Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2202
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.