• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

TISCHTENNIS: Remis im Derby hilft keinem

29.11.2007

WESERMARSCH Tischtennis, Herren, Bezirksliga: Elsflether TBTTG Jade 8:8. Spannend verlief dieses Kellerduell mit einer Spielzeit von drei Stunden und 20 Minuten, wobei das spielerische Niveau angesichts der Bedeutung der Partie nicht immer gut war. Zu Beginn setzten sich jeweils die Doppel eins durch: Stephan Radke/Hartmut Behrje (ETB) gewannen in fünf Sätzen, auf der anderen Seite verbuchten Tammo Müller/Jan Müller einen glatten 3:0 Erfolg. Nichts für schwache Nerven war die dritte Doppelpartie. Thorsten Hindriksen/Thomas Dewers (ETB) legten eine 2:0-Satzführung gegen Marcus Barghorn/Turhan Zivku vor. Doch die Jader kippten die Partie und gewannen glücklich mit 12:10 im fünften Satz.

Das obere Paarkreuz des ETB mit Christian Schönberg und Stephan Radke sorgte für die erste Führung der Gastgeber zum 3:2. Schönberg trumpfte mit schwierigen Aufschlägen auf, Radke mit druckvollem Angriff mit der Vor- und Rückhand. Durch die Siege in der „Mitte“ durch Tammo Müller (TTG) und Hartmut Behrje (ETB) blieb der Abstand erhalten. Im unteren Paarkreuz überzeugte Zivku (TTG) in drei Sätzen gegen Dewers. Der Sieg von Patrick Brüning (ETB) in fünf Sätzen gegen Jan Müller kam überraschend. In den zweiten Durchgang ging Elsfleth mit einer knappen 5:4 Führung, der durch Schönberg und Radke auf 7:4 ausgebaut wurde. In der „Mitte“ verkürzte dann T. Müller mit seinem zweiten Einzelerfolg.

Zur Schlüsselpartie entwickelte die Partie zwischen Hindriksen und Markus Barghorn. Nach gewonnenem ersten Satz und 9:2-Führung im zweiten befand sich Hindriksen auf der sicheren Seite, doch der Satz kippte noch zum 12:14. Barghorn verkraftete auch den 1:2-Rückstand, spielte befreit auf, siegte in fünf Sätzen und verkürzte auf 6:7. Im unteren Paarkreuz überzeugte Zivku, J. Müller musste kassierte seine zweite Niederlage gegen Dewers. Dass das Abschlussdoppel zwischen Radke/Behrje und T. Müller/J. Müller in 0:3-Sätzen so einseitig ablief, überraschte. Hier gelang vor allem Tammo Müller alles. So verbuchte beide Teams im Kampf um den Klassenerhalt einen Teilerfolg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

ETB: Stephan Radke/Hartmut Behrje (1), Christian Schönberg/Patrick Brüning, Thorsten Hindriksen/Thomas Dewers, Schönberg (2), Radke (2), Hindriksen, Behrje (1), Dewers (1), Brüning (1); TTG: Tammo Müller/Jan Müller (2), Jonas Dierksen/Andre Puncken, Marcus Barghorn/Turhan Zivku (1), Dierksen, Puncken, Barghorn (1), T. Müller (2), J. Müller, Zivku (2).

Blexer TB - MTV Jever IV 9:2. Auch wenn vier Partien in fünf Sätzen entschieden wurden (Bilanz: 3:1), setzte sich der Blexer TB aber sicher durch. Nach einer 2:0-Satzführung verloren Pawel Sobczyk/Rainer Gallasch ihr Doppel noch. Das zweite Spiel gab Rainer Gallasch gegen Alexander Janssen ab. Ihre Einzel im fünften Satz gewannen Sobczk gegen Steinau (11:7) und A. Pfaffe (12:10), sowie Andreas Guhse gegen Höpner (14:12). Ersatzspieler Markus Büsing, der für den langzeitverletzten Jürgen Reimers antrat, überzeugte im Doppel und mit dem Einzelsieg in drei Sätzen gegen F. Pfaffe.

BTB: Werner Dorn/Andreas Guhse (1), Pawel Sobczyk/Rainer Gallasch, Michael Burhop/Markus Büsing (1), Dorn (2), Sobczyk (2), Gallasch, A. Guhse (1), Burhop (1), Mar. Büsing (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.