• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Mit Turniertänzen und zwei Menschen des Jahres

01.02.2019

Rodenkirchen Sie brauchen keine Bühne. Sie brauchen Platz, richtig viel Platz. Und den bekommen sie am Freitag, 8. Februar, in der Markthalle beim Neujahrsempfang der Gemeinde: Claudia und Gerhard Kleibrink werden an diesem Abend mehrere Ausrufezeichen setzen.

Rasanter Aufstieg

Das Ehepaar aus Brake hat einen rasanten Aufstieg im Turniertanz hingelegt: Innerhalb von nur 15 Monaten arbeitete es sich von der D- in die B-Klasse der Standard-Tänzer vor. Das ist eine mehr als respektable Leistung: Durchschnittlich braucht ein Paar, das regelmäßig an Turnieren teilnimmt, anderthalb Jahre, um in die nächsthöhere Klasse aufzusteigen.

Um Anmeldungen

bittet die Gemeindeverwaltung bis Montag, 4. Februar, unter Telefon 04732/8911, Fax 04732/8947 oder per E-Mail unter kintscher@stadland.de.

Gerhard Kleibrink kann sich noch gut an den Beginn erinnern: „Unser erstes Standard-Turnier haben wir am 11. März 2017 bei den 9. Michel-Pokalen in Glinde getanzt.“ Schon am 6. Januar 2018 gelang dem Paar der Aufstieg in die C-Klasse – bei den Neujahrspokalen im TSC-Casino Oberalster in Hamburg. Der Aufstieg in die B-Klasse glückte ihnen in der Rekordzeit von nur fünf Monaten: am 17. Juni 2018 bei den Baltic-Seniors in Kiel.

Claudia Kleibrink zählt 45 Jahre und ist gebürtige Rodenkircherin, der 48-jährige Gerhard Kleibrink stammt aus Bremen. Er begann im Herbst 2012 in der Braker Tanzschule TanZania zu tanzen – es war der erste Tanzkursus seines Lebens – , seine spätere Frau startete dort im Winter 2014. Am 6. Mai 2016 heirateten sie. Doch schon zwei Monate vorher waren sie bei ihrem ersten Standard-Turnier angetreten: am 11. März 2016 in Glinde.

Ihr erstes Latein-Turnier starteten sie am 2. September 2017 in Heiligenhafen. „In der Regel tanzen wir ausschließlich Standard-Turniere, Latein nur wenn es angeboten wird“, sagt Claudia Kleibrink. „Für Latein trainieren wir nicht und stützen uns nur auf Wissen und Können aus unserem Tanzkreis in der Tanzschule TanZania.“

Claudia und Gerhard Kleibrink trainieren bis zu fünf Mal in der Woche, darunter mindestens eine Privatstunde bei ihrem Trainer Gerald Weirauch, dem Inhaber der Tanzschule. Sie suchen sich ihre Turniere deutschlandweit aus, halten aber in der Regel einen Aktionsradius von 300 Kilometern ein.

Zu ihren größten Erfolgen zählen fünf erste Plätze in der D-Klasse, darunter ein Doppelsieg an einem Tag, und zwei Bronzemedaillen bei der Landesmeisterschaft in Latein am 9. Juni 2018.

Claudia und Gerhard Kleibrink werden fünf Mal für jeweils etwa drei Minuten auftreten und dabei Hochleistungssport in Vollendung zeigen. Mit zwei Auftritten werden sie die Präsentation der beiden Menschen des Jahres durch die Oldenburgische Landesbank (OLB) und die NWZ einrahmen. Zum vierten Mal werden eine Frau und ein Mann aus Stadland für herausragendes ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. OLB-Filialleiter Ingo Lieken und NWZ-Chefredakteur Lars Reckermann nehmen die Auszeichnungen vor.

Stufe 3 spielt

Ein akustischer Genuss werden die Auftritte des Stadlander Trios Stufe 3 sein mit Gertrud Faßbender (Gesang, Gitarre, E-Bass und Kontrabass), Marcel Faßbender (Gesang und Gitarre) sowie Stefan Tournée (Schlagzeug, Cajon).

Bürgermeister Klaus Rübesamen wird sich vom Rednerpult aus mit Rück- und Ausblicken an die anwesenden Bürger wenden.

Henning Bielefeld Stadland und stv. Leitung Redaktion Nordenham / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2203
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.