• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Rodenkirchen wird Favoritenrolle gerecht

09.08.2012

OVELGöNNE Die in der Kreisliga IV spielenden Fußballer des AT Rodenkirchen sind in die zweite Runde des Kreispokals eingezogen. Am Mittwochabend gewannen sie beim SC Ovelgönne (1. Kreisklasse) mit 3:1 (0:0).

Die Zuschauer sahen nach den Worten von Ovelgönnes Pressesprecher Sebastian Mentz von Beginn an ein ausgeglichenes Spiel. Pech für Ovelgönne: Stürmer Danny Stenull musste bereits in der 10. Minute verletzt ausgewechselt werden. Zu allem Überfluss vergab Glenn Miller die große Chance zum 1:0 für den Gastgeber.

Die Tore fielen allesamt im zweiten Durchgang. Radoslaw Ciapa brachte den ATR mit einem feinen Schlenzer in der 47. Minute in Führung. Aber nur zwei Minuten später fiel der Ausgleich. Michel Czerny verwandelte einen von Michael Dietrich an Glenn Miller verursachten Foulelfmeter.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Anschließend blieb die Partie offen. Allerdings nutzten die Rodenkircher ihre Chancen eiskalt. In der 70. Minute brachte Mischa Schwarze die Gäste nach einem Schuss von Sören Maas in Führung. Nur fünf Minuten später legte er nach, indem er einen schnellen Konter konzentriert vollendete.

In der 80. Minute keimte noch einmal Hoffnung auf. Rodenkirchens Nils Eisenhauer sah die Ampelkarte. Doch Ovelgönne zog aus der Überzahl keinen Vorteil. Der große Unterschied zwischen den Teams war die Chancenverwertung. „Rodenkirchen hat aus vier Chancen drei Tore gemacht“, sagte Mentz.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.