• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tischtennis: Rodenkircher landen im Kellerduell ersten Saisonsieg

12.11.2015

Wesermarsch Die in der Bezirksklasse spielende Tischtennis-Jungenmannschaft des AT Rodenkirchen hat am Wochenende den ersten Sieg gefeiert. Sie bezwang den TuS Wahnbek mit 8:5 und klettert auf Rang sechs.

Bezirksliga Jungen

SV Nordenham - SV Simonswolde 8:1. Der hohe Sieg täuscht über den wahren Spielverlauf hinweg. Die Gastgeber gewannen vier Fünfsatzspiele. Felix Heppner/Marcel Heeren, Martin Eggert (2) und Felix Heppner hatten Nervenstärke gezeigt. Die Spitzenpartie verlor Gerrit Claßen gegen Heiko Fleßner in drei Sätzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SVN: Gerrit Claßen/Martin Eggert (1), Felix Heppner/Marcel Heeren (1), Claßen (1), Eggert (2), Heppner (2), Heeren (1).

SV Potshausen - SV Nordenham 8:5. Gegen den Tabellensechsten wäre mehr drin gewesen. Erst nach dem 3:3 holten die Gastgeber mit zwei Siegen im oberen Paarkreuz einen Vorsprung heraus. Doch das Spiel war bis zum Schluss spannend. Felix Heppner verlor in fünf Sätzen gegen Potshausens Topspieler Markus van Scharrel. Der SVN ist mit 4:10 Punkten Siebter.

SVN: Heppner/Heeren, Claßen/Eggert (1), Claßen (1), Eggert (1), Heppner (1), Heeren (1).

Bezirksklasse Jungen

AT Rodenkirchen - TuS Wahnbek 8:5. Nach dem 2:2 setzten sich die Gastgeber ab. Der ATR gewann zwei der drei Fünfsatzpartien. Jonas-Daniel Brendler/Michel von Borstel und Yannik Herzog hatten die Ruhe bewahrt. Jonas-Daniel Brendler kassierte aber auch eine Fünfsatzniederlage.

ATR: Niklas Müller/Yannik Herzog, Jonas-Daniel Brendler/Michel von Borstel (1), Müller (2), Herzog (2), Brendler (2), von Borstel (1).

SSV Jeddeloh - TTG Lemwerder/Warfleth 8:0. Die TTG gewann gegen den Tabellenführer einen Satz. Sie wartet weiter auf den ersten Punk.

TTG L/W: Maximilian Neuke/Matthias Stöver, Tobias Kroll/Dennis Friedrich, Kroll, Friedrich, Neuke, Stöver.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.