• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Brauchtum: Sylvia und Hartmut regieren

17.08.2019

Rönnelmoor /Neustadt Am Königsschießen des Schützenvereins Rönnelmoor nahmen zwölf Frauen und 18 Männer teil. Es entwickelte sich ein spannender Wettkampf mit sehr guten Ergebnissen im Schützenhaus, das nun 25 Jahre besteht.

Es wurde einige Male die Zehn getroffen. Das Schießen wurde von Sportleiter Benjamin Büsing und Vorstandssprecher Gerold Büsing geleitet.

Erst kurz vor Mitternacht wurde das Ergebnis verkündigt. Mit dem Königshaus laufen die Vorbereitungen für das 64. Schützenfest an, das am 7. und 8. September gefeiert wird.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Gerold Büsing: „Der Vorstand wünscht dem neuen Königshaus ein gutes Regierungsjahr und hofft, dass der Verein bei den Veranstaltungen immer gut vertreten ist.“

Die neue Königin Sylvia Peters ist seit drei Jahren im Verein und kommt aus Neustadt. Schützenkönig Hartmut Wilkens kommt aus Nordmentzhausen und hatte die Königsehre schon einmal vor zehn Jahren inne.

Die weiteren Geehrten sind: 1. Hofdame Ingrid Mutzenbecher, 2. Hofdame Erika Ewel, 1. Ritter Gerold Büsing, 2. Ritter Kurt Duhm. Königinnen Pokal Anke Bruns, Königspokal Uwe Lüttmann. Das Kaiserpaar 2019/20 – die Regentschaft von Kaiserin und Kaiser dauert zwei Jahre – sind Anke Büsing und Christoph Lüttmann.

Auch das Schützenfestpokalschießen steht wiederum beim Schützenverein Rönnelmoor an. Angesprochen sind Vereine, Firmen und Clubs zu der Veranstaltung am Montag 19. August, von 19 bis 22 Uhr. Drei Personen bilden eine Mannschaft.

Jeder Verein und jede Gemeinschaft kann mehrere Mannschaften stellen. Der Nachkauf von Karten für die gleiche Mannschaft ist möglich. Das Startgeld pro Mannschaft beträgt acht Euro. Es wird mit den Vereinswaffen des SV Rönnelmoor geschossen. Die Siegerehrung findet am 7. September beim großen Festball zum Schützenfest statt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.