• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Leichtathletik: Ronny Bartels gewinnt Crosslauf

18.02.2014

Blexersande Ronny Bartels vom SV Brake hat am Sonnabend bei den Crosslaufmeisterschaften des Kreisleichtathletikverbands Wesermarsch das Hauptrennen über 9000 Meter gewonnen. Bei schwierigen Bedingungen im Blexersander Seenparkgelände legte er die Strecke in 34,02 Minuten zurück.

Den zweiten Platz belegte Waldemar Trudrung von der SG akquinet Lemwerder. Er hatte auf dem teils schlammigen Untergrund 35:25 Minuten benötigt. Seine Leistung ist umso beeindruckender, wenn man bedenkt, dass er unmittelbar zuvor schon den Lauf über 4500 Meter in 16:03 Minuten gewonnen hatte – ein echter Kraftakt also.

Seine Vereinskollegin Siliva Muchow setzte sogar einen drauf: Zunächst lief sie die 4500 Meter in 20:26 Minuten und war damit die schnellste Frau des Nachmittags. Damit nicht genug: Eine halbe Stunde später stand die 1969 geborene Vollblutläuferin erneut an der Startlinie, um die 9000 Meter zu laufen – und wieder war sie die erste Frau im Ziel.

Bianka Janka Zweite

In 41,35 Minuten verwies sie Bianka Janka vom SV Nordenham auf Platz zwei (46:11 Minuten). Bemerkenswert: Auch die Lemwerderanerinnen Malena Dietel und Anke Eichinger waren über beide Strecken angetreten – kein Wunder das Lemwerders Trainer Karl Spieler mit seinen Schützlingen zufrieden war.

Zu Beginn der Titelkämpfe hatten die jüngsten Sportlerinnen und Sportler mit heftigem Gegenwind zu kämpfen. Bei den Schülern M8 gewann Fabian Wincierz (SV Nordenham) die 850 Meter in 3:53 Minuten. Bei den Schülerinnen der gleichen Altersklasse siegte Ida Bartels vom SV Nordenham in 4:05 Minuten. Jule Wachtendorf vom gleichen Verein gewann bei den Schülerinnen W10 die 850 Meter in 3:40 Minuten vor Lina Hullmann (TuS Tossens) in 3:44 Minuten. Der Schüler Eyk Dierks (M10, SV Brake) gewann sein Rennen in 3:22 Minuten vor Ayk Baumann (SV Nordenham) in 3:26 Minuten.

Über 1500 Meter überzeugte Lukas Franjicecic (SV Brake) mit 6:26 Minuten. Knapp dahinter folgte Marten Wittrock (SV Nordenham) in 6:29 Minuten. Der 15-jährige Thade Hullmann (TuS Tossens) bewältigte die 3000 Meter in 13:29 Minuten. Marie Eroms (U18) vom SV Brake gewann die 4500 Meter in hervorragenden 20:07 Minuten. In der gleichen Altersklasse der männlichen Jugend kamen die Vereinskameraden Christian Bunke und Ibrahim Alzohery auf der 4500-Meter-Strecke zeitgleich in 17:44 Minuten ins Ziel.

Vigneswaran stark

In der Altersklasse männliche Jugend U20 lief Vithushan Vigneswaran die zweitschnellste Zeit des Tages über die 4500 Meter überhaupt. Er hatte die Ziellinie in 16:15 Minuten überquert.

Wettkampfleiterin Doris Plewka vom SV Nordenham hatte 75 Läufer aus sechs Vereinen zur ersten Leichtathletik-Meisterschaft des Jahres in der Wesermarsch begrüßen können. Erfolgreichster Verein wurde die SG akquinet Lemwerder mit 14 Titeln. Der SV Brake holte zehn Titel, der SV Nordenham fünf, der Blexer TB vier und der TuS Tossens zwei. Der TV Stollhamm freute sich über einen Titel auf der von Streckenleiter Norbert Lindemann (SV Nordenham) bestens vorbereiteten Strecke.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Wesermarsch-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.