• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Waddenser setzen Rückrundenauftakt in den Sand

08.01.2019

Sande /Waddens Die Tischtennis-Spieler des TTC Waddens sind mit einer Niederlage ins neue Jahr gestartet. Am Wochenende verloren sie das erste Punktspiel der Rückrunde beim Spitzenreiter der Bezirksliga, TuS Sande II, mit 3:9.

Die Waddenser reisten als Außenseiter an. Das Hinspiel hatten die Butjenter mit 5:9 verloren.

Die Gäste spielten ohne Steffen Heber, für ihn kam Matthias Früchtl zum Einsatz. Am Anfang setzten sie sogar ein Ausrufezeichen mit der 2:1-Führung nach den Doppeln. Josif Radu/Sascha Lehmann hatten im Entscheidungssatz mit 12:10 gegen Lukas Meinen/Wynand Olierook gewonnen.

Die Waddenser Werner Dorn/Matthias Früchtl behaupteten sich in vier Sätzen gegen Arne Schwarting/Kjell Steen. Schwarting hatte bis zur vergangenen Saison noch für den Oldenbroker TV gespielt. Aber das Doppel Michael Burhop/Christoph Szelinski verlor gegen das Spitzenduo der Gastgeber, Eddi Dreyer/Hannes Biele.

In den Einzeln wurde die Überlegenheit der Gäste deutlich. Nur Josif Radu gewann sein Einzel gegen die Sander Nummer zwei, Wynand Olierook. Im Wesermarsch-Duell gab sich Arne Schwarting gegen Matthias Früchtl keine Blöße.

Waddens Mannschaftsführer Christoph Szelinski fällte ein hartes Urteil: „Das war ein kollektives Versagen gegen den Tabellenführer. Sandes Sieg geht auch in dieser Höhe in Ordnung. Aber es werden auch wieder bessere Zeiten für uns kommen.“ Die Butjenter sind mit 10:10 Punkten Fünfter.

TTC: Josif Radu/Sascha Lehmann (1), Michael Burhop/Christoph Szelinski, Werner Dorn/Matthias Früchtl (1), Radu (1), Burhop, Lehmann, Dorn, Szelinski, Früchtl.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.