• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tischtennis: Sarah Gnandi setzt beeindruckende Serie fort

25.11.2014

Wesermarsch Die in der Mädchen-Niedersachsenliga spielende Tischtennismannschaft des Elsflether TB hat am Wochenende starke Leistungen gezeigt. Sie gewann beim SV Jembke mit 8:2 und verkaufte ihre Haut beim 3:8 im Auswärtsspiel gegen den verlustpunktfreien RSV Braunschweig teuer. Mit 8:4-Zählern nimmt der ETB Rang fünf ein.

Niedersachsenliga Mädchen: RSV Braunschweig - Elsflether TB 8:3. Der ETB spielte stark: Mit etwas Glück hätten die Gäste ein 2:0 nach den Doppeln vorlegen können. Sara Radu/Mareike Schneider brachten den Braunschweigerinnen Laura Konradt/Sophia Konradt in vier Sätzen die erste Saisonniederlage bei. Damaris Radu/Sarah Gnandi zogen dann im Entscheidungssatz mit 8:11 den Kürzeren.

Dann setzten sich die Konradt-Schwester im oberen Paarkreuz gegen Sara und Damaris durch. Anschließend fügte Sarah Gnandi Julia Samina Stranz erstmals eine Niederlage zu. Dagegen verlor die leicht an der Hand verletzte Mareike Schneider in fünf Sätzen. Im oberen Paarkreuz gingen erneut beide Einzel an Laura Konradt und Sophia Konradt. Damaris hatte gegen Sophia mit 13:15 im Entscheidungssatz verloren und sogar Matchbälle vergeben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Sarah Gnandi besiegte dann auch noch die zuvor ungeschlagene Sophie Hajok. Elsfleths Trainerin Ursel Buse war stolz. „Wir haben viel Anerkennung vom Braunschweiger Trainer bekommen. Unsere Mädchen hätten seinen Spielerinnen das Leben schwer gemacht.“

ETB: Sara Radu/Mareike Schneider (1), Damaris Radu/Sarah Gnandi, S. Radu, D. Radu, Mareike Schneider, Sarah Gnandi (2).

SV Jembke - Elsflether TB 2:8. Bis zum 2:2 war das Spiel offen. Damaris Radu/Sarah Gnandi hatten verloren, Sara Radu/Mareike Schneider gewonnen. Damaris Radu führte gegen Annika Santelmann, schon mit 2:0 Sätzen. Doch sie verlor den Entscheidungssatz mit 8:11. Ihre Schwester Sara machte es besser: Sie holte einen 0:2-Satzrückstand und siegte im Entscheidungssatz. Das untere Paarkreuz hatte keine Probleme. Sarah Gnandi baute ihre Serie auf beeindruckende 13:0-Siege aus. Damit führt sie in der Statistik das untere Paarkreuz der Neidersachsenliga an.

ETB: S. Radu/M. Schneider (1), D. Radu/Gnandi, S. Radu (2), D. Radu (1), Schneider (2), Gnandi (2).

Bezirksklasse Jungen Wesermarsch/Oldenburg: TTV Brake - SV Eintracht Oldenburg II 8:2. Gegen den Fünften geriet der Sieg nie in Gefahr. Zwei Einzel gingen über fünf Sätze. Lasse Hennig verlor im Entscheidungssatz mit 11:13. Marvin Stumpe ging nach fünf Sätzen als Sieger vom Tisch.

TTV: Lasse Hennig/Tobias Wiegand (1), Marco Heisenberg/Marvin Stumpe (1), Heisenberg (2), Hennig (1), Stumpe (2), Wiegand (1).

BW Bümmerstede - TTV Brake 7:7. Vor der Partie waren die Gastgeber verlustpunktfrei. Sie zogen über ein 2:2 auf 5:3 davon. Aber die Kreisstädter glichen aus (5:5). Fünf Partien gingen über die volle Distanz. Brakes Nummer eins, Marco Heisenberg, blieb unbesiegt. Der TTV ist Dritter (6:6 Punkte).

TTV: Hennig/Wiegand, Heisenberg/Stumpe (1), Heisenberg (3), Hennig (1), Stumpe (1), Wiegand (1).

Bezirksklasse Jungen Ammerland/Friesland/Wilhelmshaven: SV Nordenham - AT Rodenkirchen 8:1. Die Gastgeber (7:3) wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. Den Ehrenpunkt holte Niklas Müller mit einem Drei-Satz-Sieg gegen Martin Eggert.

SVN: Gerrit Claßen/Felix Heppner (1), Johanna Graczyk/Martin Eggert (1), Graczyk (2), Eggert (1), Claßen (2), Heppner (1); ATR: Niklas Müller/Marc Jeddeloh, Erik Brendler/Alexander Schnitger, Müller (1), Jeddeloh, Brendler, Schnitger.

AT Rodenkirchen - FC Rastede 7:7. Der ATR gewann zwei der drei Fünf-Satz-Spiele. Rodenkirchens 4:2-Führung glichen die Gäste wieder aus. Der ATR ist Fünfter.

ATR: Müller/Jeddeloh (1), Brendler/Schnitger, Müller (2), Jeddeloh (2), Brendler (1), Schnitger (1).

Bezirksliga Schüler: Elsflether TB - BW Emden-Borssum 6:8. Im Verfolgerduell lag der ETB nach den Doppeln 0:2 zurück. Doch bald glich Elsfleth aus (5:5), um schnell wieder mit 5:7 hinten zu liegen. Kaan Basyigit verlor sein Fünf-Satz-Spiel, Steffen Logemann setzte sich im Entscheidungssatz durch.

Ein Remis wäre möglich gewesen, aber Kaan Basyigit unterlag der Nummer drei der Gäste. Steffen Logemann behielt eine weiße Weste. Mit 6:4 Punkten ist der ETB nun Dritter.

ETB: Steffen Logemann/Melih Basyigit, Kaan Basyigit/Milan Mudroncek, K. Basyigit (1), Logemann (3), Mudroncek (1), M. Basyigit (1).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.