• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball-Kreisliga V: SC Ovelgönne kann Abwehrbollwerk nicht knacken

18.10.2010

OVELGöNNE Eine Negativserie endete in Ovelgönne. Aber mit dem 2:0 (0:0) für den FC Viktoria Scheps war es zum Leidwesen des Neulings SC Ovelgönne die der Auswärtsschwäche des Tabellenzehnten der Fußball-Kreisliga IV. So wartet man auf der Gegenseite weiterhin auf den ersten Heimerfolg, von Schwung nach dem 2:1-Sieg eine Woche zuvor beim FC Medya Oldenburg konnte bei Ovelgönne nicht die Rede sein. Trainer Ralf Decker sah die Partie nicht, denn sein CoTrainer Norbert Büsselmann übernahm die Regie, weil Decker, der zur Vorbereitung vor Ort war, wegen Grippe und Fieber vorsorglich nach Hause ins Bett geschickt wurde.

So erlebte der Trainer nicht mit, wie sich seine Schützlinge an der soliden Abwehr der Gäste die Zähne ausbissen. „Wir haben eigentlich immer die falsche Wahl getroffen, um den Riegel zu knacken“, gab Norbert Büsselmann zu. Es entwickelte sich eine eher schwache Partie mit wenig Chancen. Die beste Gelegenheit hatte Danny Stenull, der den Ball über den gegnerischen Torhüter hinweg lupfte, aber das Tor verfehlte (32.).

Mit einer Führung wäre sicher vieles einfacher für Ovelgönne gewesen. Aber es kam noch schlimmer. Kurz vor der Pause landete der Ball bei Martin Bischoff, der im Nachschuss unhaltbar einschoss (42.). Als in der 62. Minute Adam Wybranietz auf 2:0 erhöhte, fehlten beim SCO die Ideen und Mittel, um noch für eine Wende zu sorgen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SCO: Werner, Haase, M. Kwiatkowski, M. Koch, Kaarz (75. Iren), Feldmeier, Meyer (46. Hilgemeier), Hämsen, Thomas (62. Müller), Stenull, Bartels.

Tore: 0:1 Bischoff (42.), 0:2 Wybranietz (62.).

Gelb-Rote Karte für Feldmeier (85., SCO).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.