• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Sport: Schaufelstil mit dem Schienbein zerbrochen

15.09.2016

Brake Nach einer längeren Vorbereitungszeit mit teils sechsstündigem Training am Tag endete jetzt die Vorbereitungszeit für die Braker Shojikido-Karateka.

Intensiv vorbereitet und auch mit seinem Wissen über das Kyusho Jitsu überzeugte Akbar Dadfar das Prüfergremium und ist nun Träger des 3. DAN. Er zeigte sehr gute Leistungen am Prüfungstag, mit denen er das beste Ergebnis an diesem Tag erreichte.

Matin Dadfar, der derzeit in Riga Medizin studiert, wurde in den zurückliegenden Monaten intensiv von Cheftrainer Matthias Hohn vorbereitet. Schon während der Zeit in Riga wurden ihm immer wieder Aufgaben übermittelt und die Prüfungsvorbereitungen online überprüft. Er hat nun den 1. DAN bestanden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Traditionell begannen die Prüfungen mit der Überprüfung des vorherigen Wissens. Nach bestandener Vorprüfung begann der schwierige Teil. Es gab den Formenlauf (Kata). Zu allen Grundschultechniken mussten auch Anwendungstechniken gezeigt werden. Im Shojikido-Karate wird zusätzlich auch das Vollkontakt Kumite (Freikampf) System gelehrt, was von Akbar und Matin Dadfar ebenfalls zu zeigen war.

Bei den Bruchtesten hatten alle Prüflinge Faust- und Fußtechniken zu zeigen. Auch waren Bruchteste mit Fußtechniken im Sprung angesagt.

Akbar zeigte als Anwärter des 3. DAN einen Bruchtest mit dem Low-Kick. Dabei galt es einen Schaufelstil mit dem Schienbein zu zertreten.

Abschließend musste noch die Theorieprüfung bestanden werden. Hier wurden allgemeine Karatefragen gestellt. Jeder hatte einige Techniken detailliert zu erklären.

 Der Budo-Cup findet am 29. Oktober wieder in der Braker Kreissporthalle statt. Beginn ist um 10.30 Uhr. Zuschauer sind willkommen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.