• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Tischtennis: Schüler des ETB in Heidmühle ohne Chance

21.10.2010

WESERMARSCH In der Tischtennis-Bezirksklasse führen die Jungen vom TV Stollhamm die Tabelle mit 6:0 Zählern an.

Tischtennis, Jungen, Bezirksliga: Heidmühler FCElsflether TB 8:1. Das neu formierte und noch junge Team des Elsflether TB ist in dieser Liga noch nicht richtig angekommen. Und nach drei Partien stehen 0:6 Punkte zu Buche auf. Neben dem Ehrenpunkt gegen Heidmühle, den das Doppel in fünf Sätzen erreichen konnte, gingen zwei Einzel über fünf Sätze an den Gegner verloren.

ETB: Domenik Felker/Max-Fabio Kaplan, Matej Mudroncek/Tobias Hasselder (1), M. Mudroncek, Hasselder, Felker, Kaplan,

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksklasse: TV Stollhamm – TuS Warfleth 8:2. Der TuS Warfleth, notgedrungen Absteiger aus der Bezirksliga wegen des altersbedingten Umbruchs und somit neu formiert, konnte den neuem Spitzenreiter aus Stollhamm noch nicht gefährden. Nach dem 4:0-Zwischenstand verkürzten die Gäste mit zwei Fünfsatzerfolgen zum 2:4. Mit einem neuen Team geht auch der Dritte aus der Vorsaison, der TV Stollhamm in die neue Saison und ist momentan mit 6:0 Punkten Spitzenreiter.

TVS: Niklas Stoffers/Marek von Atens (1), Martin Simon/Josif Radu (1), Stoffers (2), Simon (2), von Atens (1), J. Radu; TuS: Denis Kunau/Vincent Bahr, Sven Anderson/Jonas Tholen, Kunau, Anderson, Tholen (1), Bahr (1),

Schüler, Bezirksliga: SV NordenhamFC Rastede 1:8. In Bestbesetzung hatte sich der SV Nordenham (zurzeit 4:4 Punkte) gegen die bis dahin punktlosen Gäste aus dem Ammerland mehr ausgerechnet. Stattdessen gab es bei zwei Fünfsatzniederlagen am Ende eine „1:8-Klatsche“.

SVN: Damian Rychlicki/Markus Meyer, Christian Gewinn/Corvin Berndt, Rychlicki (1), Meyer, Gewinn, Berndt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.