• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Bogenschießen: Schützen aus der Wesermarsch räumen ab

03.06.2014

Wesermarsch Die Bogenschützen der Wesermarsch haben bei den Bezirksmeisterschaften im Mai neun Goldmedaillen gewonnen. Dabei holte Tjark Behnke vom Seefelder TV Gold bei den Titelkämpfen im Freien in Neuenkruge und bei den Meisterschaften im Feld in Wildeshausen.

In Neuenkruge sicherte sich Tjark den Titel in der Jugendklasse mit 511 Ringen. Gillian Zinnow holte die zweite Goldmedaille für den Seefelder TV. Sie siegte in der Schülerklasse B mit 545 Ringen. Sie starten damit bei der Landesmeisterschaft in Zeven Ende Juni. Derweil belegte Lennert Strahlmann bei den Schülern C Platz drei mit 466 Ringen.

Die Schützen des Braker SV legten sogar noch einen drauf: Sie waren mit sieben Sportlern angereist und gewannen drei Goldmedaillen. Dirk Ehlers holte sich den Titel in der Altersklasse mit dem Recurvebogen und 607 Ringen. Petra Ehlers war die Nummer eins in der Damenklasse (Compound) mit 621 Ringen, während Jan Marcus Kieselhorst in der Junioren-Klasse mit dem Compoundbogen eine Klasse für sich war (530 Ringe). Thomas Schley landete in der Herrenklasse mit dem Compoundbogen auf Platz 19 (254 Ringe), Marcus Kieselhorst auf Platz zehn (515 Ringe). Melanie Kieselhorst belegte in der Damenklasse mit 394 Ringen Platz vier.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In Wildeshausen trumpfte der Elsflether Schützenverein im Gelände mit dem Compundbogen groß auf. Thoralf Daniel holte den Titel in der Herrenklasse mit 306 Ringen. Platz zwei belegte Steffen Polte (274 Ringe). In der Damenklasse führte Ann-Kathrin Scholz das Gesamtklassement mit 233 Ringen an. In der Herrenaltersklasse sicherte sich Jörg Schmidt Platz drei (251 Ringe), während Edmund Eberl mit 104 Ringen Platz vier belegte.

Dieter Wagner hatte mit dem Blankbogen Pech. Er landete in der Altersklasse mit 270 Ringen auf Platz drei. Der Zweitplatzierte war nur sechs, der Sieger neun Ringe besser.

Die Seefelder Nachwuchs-Asse Kjell und Tjark Behnke bewiesen auch in Wildeshausen ihre Klasse. Kjell holte in der Schülerklasse Gold mit 196 Ringen, während Tjark in der Jugendklasse mit 230 Ringen erfolgreich war. Beide starten bei den Landesmeisterschaften in Delmenhorst.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.