• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Jubiläumsfest: Schützen proklamieren neues Königshaus

16.07.2014

Elsfleth Geschafft: das deutsche WM-Team ist Weltmeister und der Elsflether Schützenverein feierte 150 Jahre nach der Vereinsgründung am Wochenende sein Jubiläum an der Kajenfeiermeile. Schlusspunkt des dreitägigen Schützenfestes war am Montagabend im Festzelt die traditionelle Proklamation des neuen Königshauses. Nach der Abdankung des alten Königshauses lüftete Vereinsvorsitzender Heinrich Gilster das Geheimnis um die neuen Majestäten und ihren Hofstaat.

Als neues Königspaar werden Karsten Jüchter und Ann-Kathrin Scholz bis zum Sommer 2015 die Elsflether Grünröcke regieren. Dem Schützenkönig stehen als 1. Ritter Georg Jüchter und als 2. Ritter Werner Jürß zur Seite. Zur Königin gesellen sich als 1. Hofdame Heidi Pahlke und als 2. Hofdame Martina Sindram.

In der Bogenabteilung wurde Steffen Polte der „Meister am Bogen“, 1. Ritter ist Frank Matzke, 2. Ritter Kim Härtel. Jasmin Wilde übernimmt als „Meisterin am Bogen“ die Frauenriege, 1. Hofdame wurde Carola Wilde, 2. Hofdame Ann-Kathrin Scholz. Den Wettbewerb „Obermeister/in am Bogen“, der nur alle zwei Jahre ausgeschossen wird, gewann Renate Lüerßen vor Volker Grimmelijkhuizen und Steffen Polte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Vor der abendlichen Proklamation war der Schützenverein am Nachmittag Gastgeber für die Elsflether Senioren und Seniorinnen. Den gemütlichen Nachmittag mit Tombola begleiteten im Festzeltmusikalisch die Moorriemer Quetschkommoden, die schon leicht ergraute Braker „Boygroup Blaue Jungs“ zog eine Menge maritime Noten aus dem Gesangsgepäck und ließ die Gäste gerne mitsingen und mitschunkeln. Viel Applaus gab es für die Kindertanzgruppe „Tanzania“. Die Bilanz des Jubiläumsfestes fasste Vorsitzender Heinrich Gilster in drei knappe Worte: „Wir sind zufrieden“.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.