• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Friesensportler freuen sich über Erfolge

18.01.2019

Schweewarden Viele sportliche Erfolge, gute Beteiligung an vereinsinternen Wettkämpfen: Der Vorstand des Klootschießer- und Boßelvereins Schweewarden hatte allen Grund zur Zufriedenheit, als er jetzt bei seiner Jahreshauptversammlung auf das vergangene Jahr zurückblickte. 39 Mitglieder waren zu der Zusammenkunft in die Mehrzweckhalle gekommen.

Der Vorsitzende Horst Freese freute sich darüber, dass der Verein nach einer Unterbrechung von 15 Jahren im April erstmals wieder einen Klootschießerball gefeiert hat, der mit 120 Gästen gut besucht war. Er erinnerte in seinem Rückblick unter anderem an den Besuch von 16 Schülern aus Argentinien, die sich im Boßeln und im Schleuderballweitwurf versuchten.

Bahnweiser Manfred Müller berichtete, dass der Verein die Klootpunktrunde wieder mit großem Vorsprung vor Stollhamm gewann. Boßelwart Stefan Freese blickte ebenfalls auf ein gutes Jahr zurück. Die Landesliga-Mannschaft schaffte in der Boßelsaison 2017/18 den Klassenerhalt und liegt zurzeit auf einem guten 4. Tabellenplatz. Die beiden weiteren Männermannschaften sind Tabellenführer in ihren Ligen.

Nach den Worten von Bianca Poustourlis haben sich die Frauen in der Landesliga in der Saison 2017/18 gut behauptet. Zurzeit belegen sie den 3. Tabellenplatz. Auch die beiden Frauenmannschaften in der Kreisklasse sind erfolgreich.

Schweewarden hat drei Jugendmannschaften, und in allen Gruppen läuft es hervorragend, berichtete Andrea Böschen.

Auf ein besonderes Jubiläum wies der Vorsitzende Horst Freese schon jetzt hin: Für den Verein steht im Jahr 2022 das 100-jährige Bestehen an. Mit den Vorbereitungen für dieses große Fest müsse rechtzeitig begonnen werden, sagte er.

Im Anschluss an die Versammlung zeigte Walter Oltmann Filme, die er über die Jahre bei Vereinsveranstaltungen aufgenommen hatte. Mit großem Interesse verfolgten die Teilnehmer unter anderem die bewegten Bilder vom Turnfest in Schweewarden aus dem Jahr 1970, vom Klootländerkampf Oldenburg gegen Ostfriesland in Schweewarden aus dem Jahr 1972, von der Fahnenweihe des KBV Schweewarden aus dem Jahr 1978 und vom „Danz op de Deel“ auf der Hofstelle von Egon Mehrings aus dem Jahr 1983.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.