• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

FRIESENSPORT: Schweewarder Boßler auf der Erfolgsspur

10.01.2006

SCHWEEWARDEN SCHWEEWARDEN/FIL - Das Interesse am Klootwerfen nimmt zwar immer weiter ab, aber dafür befinden sich die Schweewarder Friesensportler im Boßeln auf der Erfolgsspur. In der Jahreshauptversammlung blickte der 1. Vorsitzende Karl-Georg Bischoff auf eine glänzende Bilanz der Boßelteams zurück: „2005 war das erfolgreichste Jahr in der Vereinsgeschichte.“

Von der Jugend bis zu den Senioren mischten die Schweewarder Boßler in den jeweiligen Spielklassen vorne mit. Jugendwart Klaus Hoffmann hob den Kreismeistertitel der E-Jugend hervor und freute sich darüber, dass sich acht Schweewarder Nachwuchsboßler für die Landesmeisterschaften qualifizieren konnten. Fünf von ihnen schafften zudem die Qualifikation für die Titelkämpfe des Friesischen Klootschießerverbandes (FKV).

Boßelwartin Antje Lampe führte als größten Erfolg der Boßelfrauen den Aufstieg in die Spielklassen des Landesverbandes Oldenburg an. Zudem gelang der Mannschaft, die zurzeit Platz eins in der Bezirksliga Südost belegt, erstmals der Gewinn der Holger-Janßen-Plakette.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die 1. Männermannschaft feierte ihre zweite Meisterschaft in Folge und stieg dadurch in die höchste Spielklasse, die Landesliga, auf. Boßelwart Petros Poustourlis verhehlte allerdings nicht, dass dort ein ganz anderer Wind weht. Nach der Hinrunde rangieren die Schweewarder mit lediglich fünf Punkten auf einem Abstiegsplatz. Ihre gute Form hatten die Männer I im vergangenen Jahr auch mit dem Gewinn der Hans-Sommer-Plakette untermauert.

Das 2. Männerteam des KBV Schweewarden ist in der Kreisklasse das Maß aller Dinge. Seit zwei Jahren, teilte der 2. Boßelwart Gero Frerichs mit, ist die Mannschaft ohne Schoet- und Punktverlust. Mit fünf Zählern Vorsprung führen die Schweewarder derzeit die Tabelle an.

Kritische Töne klangen allerdings im Bericht des Bahnweisers Fredo Ahlhorn an. Er beklagte, dass sich immer weniger Vereinsmitglieder an der Klootpunktrunde beteiligen. Hatte der KBV Schweewarder früher in der Vereinswertung stets Spitzenplätze belegt, so ist er jetzt ins hintere Mittelfeld abgerutscht. Jedoch hatten die Schweewarder drei Einzelsieger in ihren Reihen: Sascha Freese, Daniela Bischoff (beide A-Jugend) und Jessica Bischoff (E-Jugend). Darüber hinaus holte Manuela Müller mit der Butjadingen-Mannschaft den FKV-Meistertitel im Friesischen Mehrkampf. In finanzieller Hinsicht war 2005 für den Verein ein ruhiges Jahr. Kassenwart Holger Janßen teilte mit, dass sich Einnahmen und Ausgaben in etwa die Waage hielten.

Bei den Vorstandswahlen kam es zu zwei Veränderungen. Für Klaus Hoffmann, der nach 26-jähriger Amtszeit nicht erneut für den Posten antrat, wurde Petros Poustourlis zum Jugendwart ernannt. Dessen bisherige Aufgabe als Boßelwart übernahmen Dennis Müller und Stefan Freese. Weiter gehören Karl-Georg Bischoff (1. Vorsitzender), Frerk Riesebieter (2. Vorsitzender), Holger Janßen (Kassenwart), Margret Stolle (Schriftführerin), Antje Lampe (Boßelwartin) und Fredo Ahlhorn (Bahnweiser) der Führungsriege an. Zu Kassenprüfern wurden Sabine Stolle und Klaus Hoffmann gewählt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.