• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Schwei feiert Heimsieg gegen TuS Elsfleth

26.05.2016

Seefeld Pünktlich zum Saisonende der 1. Kreisklasse Wesermarsch laufen die Fußballer der SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor zu großer Form auf. Am Dienstagabend besiegten sie den vor dieser Spielzeit hochgehandelten TuS Elsfleth mit 2:1 (0:0).

Bastian Gerdes hatte die Gastgeber in der 59. Minute in Führung geschossen. Benjamin Weser legte nach (67.). Elsfleths Ausnahmestürmer Sergej Müller schoss zwar schon fünf Minuten später den Anschlusstreffer. Aber die SG rettete den knappen Vorsprung über die Zeit.

Schweis Trainer Heinz Ullrich war tief beeindruckt von der außergewöhnlichen Einstellung seiner Mannschaft. „Nach neun Minuten hätte es schon 3:0 stehen müssen“, sagte er. Nach dem Anschlusstreffer sei seine Elf zwar ins Schwimmen geraten. Aber sie habe voll dagegengehalten. Außerdem hielt Torwart Finn Pöpken stark. „Es ist toll, wie die Spieler sich einbringen, obwohl es um nichts mehr geht“, sagte Ullrich.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.