• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fußball: Schweier Mädels ziehen ins Pokal-Halbfinale ein

04.11.2015

Wesermarsch Die Fußballerinnen der SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor stehen im Halbfinale des C-Juniorinnen-Bezirkspokals. Am Freitagabend gewannen sie das Auswärtsspiel gegen TuS Leerhafe-Hovel mit 2:1 (1:0). Dagegen mussten die B-Juniorinnen des SV Brake eine herbe Niederlage hinnehmen. Sie verloren das Kellerduell mit der SG Leer 04/Bingum mit 1:10 und rutschten auf den letzten Tabellenplatz der Bezirksliga ab.

C-Juniorinnen

Bezirkspokal: TuS Leerhafe-Hovel - SG Schwei/Seefeld/Rönnelmoor 1:2 (0:2). Coach Finn Pöpken sprach nach der Partie von einer starken und leidenschaftlichen Mannschaftsleistung. Der Trainer hatte sein Team mit einer Kontertaktik aufs Feld geschickt – und die ging auf: Die SG stand sicher und ging in Führung. Pia Templin hatte nach einem Distanzschuss Paula Lahrmanns erfolgreich abgestaubt (21.).

„Danach haben wird die defensive Grundordnung leider ein wenig verloren“, sagte Pöpken. Doch die Kombinationen der spielstarken Leerhaferinnen versandeten meist an der Strafraumgrenze der Stadlanderinnen.

Nach der Pause dominierte Leerhafe. Aber die SG verteidigte aufopferungsvoll und gewann fast alle wichtigen Zweikämpfe. Das zahlte sich aus: Pia Templin nahm einen Steilpass von Gesa van der Velde auf, umkurvte drei Gegenspielerinnen und drosch den Ball ins Tor (48.). Dann begann ein Leerhafer Sturmlauf. Zwar schossen die Gastgeberinnen noch das 1:2 (62.). Aber mehr war für sie nicht drin.

SG: Kim Spieker - Nomkea Padeken, Anna Klaas, Pia Templin, Hannah Hadeler, Paula Lahrmann, Gesa van der Velde, Kea Jürgens, Emma Lahrmann, Imke Kaemena, Jurkea Meiners.

B-Juniorinnen

Bezirksliga SV Brake - SG Leer 04/Bingum 1:10. Die Gäste waren als Schlusslicht angereist. Deshalb sahen Brakes Trainertrio Andreas Kelling/Ilona Köhlken/Uwe Petershagen eine kleine Chance, endlich den ersten Zähler einfahren zu können. Doch nach 17 Minuten lagen die Brakerinnen schon 0:3 hinten. Zwar keimte nach dem 1:3 durch Lisa Marie Voss in der 13. Minuten Hoffnung auf. Aber die Ostfriesinnen stellten postwendend den Drei-Tore-Abstand wieder her.

Die Gäste waren den Spielerinnen aus der Unterweserstadt in allen Belangen überlegen. In der zweiten Halbzeit legten sie sechs Treffer nach. „Wir haben die Mannschaft vor ihrer ersten Saison in der Bezirksliga darauf hingewiesen, dass sie in manchen Spielen Lehrgeld bezahlen wird“, sagte Coach Kelling. Dennoch sei die Höhe der Niederlage nach Meinung der Braker Trainer etwas zu heftig ausgefallen.

Tore: 0:1 Svenja Krüger (6.), 0:2 Neele Geyken (14.), 0:3 Lena Becker (17.), 1:3 Lisa Marie Voss (21.), 1:4 Becker (22.), 1:5 Wiebke Boelen (45.), 1:6 Wenke Modderman (50., Elfmeter), 1:7 Geyken (53.), 1:8, 1:9 Becker (62., 65.), 1:10 Krüger (67.).

Brake: Märit Brennicke - Kristin Mählmann, Lorena Petershagen, Lisa Schau, Anika Pilzen, Mette Köhlken, Lisa Marie Voss, Nina Marie Heinemann, Lotte Werner, Mouna Nietsche, Merle Böning, Chiara Heinemann, Joy Urbaski.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.