NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Fussball: Schwere Aufgabe für TSV

06.08.2014

Abbehausen Auf die Bezirksliga-Fußballer des TSV Abbehausen wartet in der zweiten Runde des Bezirkspokals an diesem Mittwoch ein weiterer Ligakonkurrent. Um 19 Uhr trifft die Mannschaft von Trainer Hans-Jürgen Immerthal in Abbehausen auf den Heidmühler FC.

Schon in der ersten Runde spielten die Grün-Gelben mit Tur Abdin (1:0) gegen einen Bezirksligisten. Diesmal dürfte die Aufgabe aber noch wesentlich schwerer sein, denn die Friesländer gehören zu den ganz heißen Titelanwärtern.

„Das Wichtigste ist es, dass die Jungs Spielpraxis bekommen“, sagt Team-Manager Christoph Reiprich. Deshalb ist es auch nicht ganz so ärgerlich, dass mit Matthias Kemper, Ruben Rebmann, Mazlum Gündogar und Marvin Barsch gleich vier Akteure fehlen werden. „Das ist eine gute Möglichkeit, die Leute spielen zu lassen, die bislang etwas hintendran standen“, so Reiprich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das gilt auf jeden Fall für die beiden Ex-A-Jugendlichen Fabian Plate und Nico Strowitzki. Auch Adrian Dettmers und Gregor Serednicki könnten nach ihren auskurierten Verletzungen von Anfang an zum Einsatz kommen.

Obwohl Reiprich die Partie als „Testspiel mit Wettbewerbscharakter“ bezeichnet, wollen die Abbehauser gerne die nächste Bezirkspokalrunde erreichen. „Nach dem Spiel mit einem Titelkandidaten wissen wir auch, wo wir momentan stehen“, meint Reiprich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.