• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Schwere Dressur lockt Topreiter

18.05.2017

Ovelgönne Bevor sie es sagt, lacht sie. „Das sieht schon ein bisschen wie Klein-Rastede aus“, sagt Harmke Teschke. Die Pressesprecherin des Reitervereins Ovelgönne fühlt sich beim Blick auf das Vereinsgelände ein wenig an das Landesturnier im Ammerland erinnert. Natürlich ist dort alles riesiger. Aber der Richterturm und vier neue Richterhäuschen am Reitplatz in Ovelgönne machen einfach was her. Zugleich symbolisieren sie, dass die 24. Auflage des Ovelgönner Freiluft-Turnieres eine Besondere ist. „Wir haben uns gedacht, dass wir das Turnier aufpeppen“, sagt Harmke Teschke. Gedacht, getan: Der Verein bietet in diesem Jahr erstmals eine S*-Dressurprüfung an. Es ist die erste in der Wesermarsch überhaupt. Mehr als 30 Paare messen sich am Freitagabend von 18 Uhr an. Das dreitägige Turnier beginnt also wie ein gutes Rockkonzert – mit einem echten Knaller.

„Ich bin gespannt“, sagt Harmke Teschke. Dieselben Worte wählt Christian Heilhecker. Der Zweite Vorsitzende des RV Ovelgönne freut sich als Mitveranstalter und als Sportler gleich doppelt auf das Turnier. Schließlich geht er selbst mit Duncan MW in der S*-Dressur an den Start. Gewinnen wolle er zwar immer, sagt er, „aber zu den Favoriten zähle ich bei Weitem nicht“. Auf Heilheckers Favoritenliste steht Lientje Schüler vom Moorriemer RC ganz oben. Er betont aber, dass „viele vorne mitspielen“ können – und „das bringt Spaß“, sagt er und lacht.

Harmke Teschke kann’s dagegen kaum erwarten, Thordis Kampmann von der TG Weser West im Viereck zu sehen. „Ihr Reitstil ist so schön harmonisch.“ Außerdem glaubt sie, dass sich Herrmann Gerdes (RC Braakland) ganz vorne platzieren könnte.

Vom gastgebenden Verein wird außerdem noch Eike-Thea Strodthoff-Schneider starten – ebenso wie Swantje Heuer, die nachträglich genannt hat. Sandra Torhorst von der TG Weser-West ist ebenfalls dabei. Friederike von Waaden vom Jader RC wird zusammen mit Dynamit im 20x40 Meter große Dressurviereck auftreten.

Das Ovelgönner Turnier hat selbstredend noch mehr zu bieten als die S-Dressur: Höhepunkte am Samstag sind die Springprüfung der Klasse L mit Siegerrunde (18.30 Uhr) und das daran anschließende Mannschaftsspringen der Klasse A* . Hier geht’s für die Wesermarsch-Teams auch erstmals um Punkte für die Kreismeisterschaft.

Harmke Teschke hat eh ein Faible für die Mannschaftswettbewerbe, erzählt sie. „Die haben halt ein besonderes Flair.“ Diese Meinung teilen viele Reitsportfans. Und deshalb dürften am späten Sonntagmorgen (11 Uhr) zahlreiche Zuschauer den ersten Dressurplatz säumen. Dann präsentieren die Mannschaften ihre Küren – ein mit Spannung erwarteter Wettbewerb. Schließlich geht es um die Qualifikation für das Landesturnier in Rastede

Reitsport

Zeiteinteilung des 24. Freiluftturniers des RV Ovelgönne

Freitag, 19. Mai

Dressurplatz 1 (am Zelt)

15 Uhr Reitpferdeprüfung

16 Uhr Dressurpferdeprf. Kl. A

18 Uhr Dressurprüfung Kl.S*

Dressurplatz 2

16 Uhr Dressurreiterprüfung Kl.L (Teilung nach Leistung)

Samstag, 20. Mai

Dressurplatz 1

8 Uhr Dressurprf. Kl.L* Kandare

11 Uhr Dressurprf. Kl. M**

Dressurplatz 2

8 Uhr Dressurprf. Kl.L*

11 Uhr Dressurprf. Kl.M*

Springplatz

14 Uhr Springpferdeprüfung Kl. A*

14.30 Uhr Springpferdeprüfung Kl. L

15 Uhr Springprüfung Kl. A**

16.30 Uhr Stilspringprf. Kl. L

18.30 Uhr Springprüfung Kl.L m. Siegerrunde

20 Uhr Mannschaftsspringprf. Kl.A*

Sonntag, 21. Mai

Springplatz

8 Uhr Stilspringprüfung Kl.E

9 Uhr Springprüfung Kl.E

9.30 Uhr Stilspringprf. Kl. A*

Dressurplatz 1

11 Uhr Dressurprüfung Kl.A*, Kür Mannschaften

12 Uhr Dressur-WB

13.30 Uhr Springreiter-WB

14 Uhr Dressurprüfung Kl.A** (Teilung nach Leistung)

Dressurplatz 2

12 Uhr Dressurprüfung Kl.A* (Teilung nach Leistung)

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Rufen Sie mich an:
04731 9988 2210
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.