NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Prüfung: Schwierige Bedingungen für Fährtenlese

23.03.2016

Lemwerder Für die Fährtenhundprüfung (FH) 2 war der Hundesportverein Lemwerder auf dem Platz beim Ritzenbütteler Sand (Drachenfestgelände) unterwegs. Vier Fährtenhunde und ein Begleithund nahmen teil.

Begleithund Falk bestand mit Adolf Erstling die Begleithundprüfung. Anke Horn errang mit Leo bei der FH2 85 Punkte. Markus Dissars holte mit Bo 91 Punkte und damit ein sehr gutes Ergebnis.

Karin Haye schaffte mit Merlin allerdings nicht die Prüfung (17 Punkte). „Der Hund wollte einfach nicht suchen“, sagte Ursel Münker vom Verein. Aber es sei auch viel Wild unterwegs gewesen, was die Hunde irritiert habe. Auch Markus Dissars fiel mit Sam (39 Punkte) durch. „Der Boden des Fährtengeländes war wohl sehr hart. Das ist für die Hunde schon sehr schwierig, weil der starke Wind alles verweht“, sagte Münker.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für die Prüfung war Leistungsrichter Heiko Masla aus Brake, Fährtenleger Heinz Münker und Prüfungsleiterin Svenja Haye vor Ort. Dabei trat Heinz Münker drei Stunden vor Prüfungsbeginn die Fährte aus. Die Hunde mussten dann auf einer Strecke von 1,5 Kilometern sieben Gegenstände wie ein Holz-, Leder- oder Filzstück finden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.