• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Wesermarsch Lokalsport

Reitlander Boßler räumen kräftig ab

29.05.2018

Seefeld Der KBV Reitland ist der erfolgreichste Verein der Kreismeisterschaften 2018 im Straßenboßeln des Kreisverbands Butjadingen. Er sicherte sich am Wochenende in Seefeld und Esenshamm zwölf Goldmedaillen. Schweewarden und Waddens holten jeweils acht Goldmedaillen. Damit gewannen die Reitlander erneut die Nordbruchplakette mit 433 Zählern lagen. Zweiter wurde Schweewarden (354 Punkte), Dritter Waddens (347) und Vierter Esenshamm (333).

Das Eisenwerfen in Esenshamm gewann Torsten Girnus (Esenshamm) mit 1580 Metern. Platz zwei belegte der Reitlander Hauke Freese (1536 m), Rang drei Thomas Höpken (Waddens 1334 m). In der Hauptklasse der Männer feierte der 22-jährige Kai Stoffers aus Waddens mit der Gummikugel den dritten Titelgewinn in Folge mit 1360 Metern. Zweiter wurde Rene Speckels aus Abbehausen (1277 m), Dritter Frerk Nordbruch aus Reitland (1238 m).

Mit der Holz holte sich Bjarne Frerichs aus Schweewarden (1298 m) den Titel. Er verwies Christoph Büsing (Reitland, 1250 m) und Patrick Bruns (Abbehausen, 1167 m) auf die Plätze.

In der Altersklasse Männer II gelang Hergen Stoffers, der Vater von Kai Stoffers, mit 1159 Metern die Titelverteidigung mit der Gummikugel. Er hatte einen spannenden Wettbewerb gewonnen. Seine beiden Verfolger hatten nur zwei Meter weniger auf ihrem Zettel stehen. Im Stechen um Platz zwei setzte sich Dirk Brödje aus Schweewarden gegen Thorsten Ottensmeier aus Esenshamm durch.

Auch der Holzwettbewerb war spannend. Es gewann Andreas Jüchter aus Abbehausen (1128 m) vor Karl-Heinz Freese aus Esenshamm (1048 m). Der Kampf um Bronze musste in einem Stechen entschieden werden – beide Kontrahenten hatten 1037 Meter weit geworfen. Stefan Harjes aus Abbehausen platzierte sich letztlich vor Jörn Sieghold aus Waddens.

In der Altersklasse Männern III gab es mit der Gummi kugel einen Reitlander Zweikampf um den Titel. Es siegte Hans Gerd Blaschke (1260 m) vor dem Titelverteidiger Hans Georg Warns (1197 m). Bronze holte Heiko Frerichs (Schweewarden, 1110 m).

Mit der Holzkugel schnappte sich Hans-Georg Speckels (Abbehausen, 1247 m) den Titel. Zweiter wurde Heinz Marschallek (Reitland, 1150 m), Dritter Klaus Hoffmann (Schweewarden, 1126 m).

In der Altersklasse Männer IV baute Horst Freese aus Schweewarden (1143 m) seine Titelsammlung im Gummikugelwettbewerb aus. Silber ging an Friedhelm Hemken aus Reitland (1047 m), Bronze an Walter Janßen (Esenshamm, 1037 m). Mit der Holzkugel krönte sich Jürgen Ruch (Blexen, 1116 m) zum Meister. Platz zwei belegte Hans-Günther Freese (Reitland, 1049 m), Rang drei Hans Gerd Gerdes (Burhave, 963 m).

In der Altersklasse Männer V setzte sich Karl-Heinz Kahler aus Burhave mit 985 Metern an die Spitze der Gummikugel-Konkurrenz. Titelverteidiger Jürgen Stuber aus Stollhamm (966 m) wurde Zweiter, auf Rang drei landete Hermann Hedde aus Stollhamm (817 m).

Eine Topleistung rief Gerd Heuermann aus Reitland mit 1166 Metern im Holz-Wettbewerb ab. Zweiter wurde Fredo Ahlhorn aus Schweewarden (1071 m), Dritter Erwin Hadeler (Reitland, 981 m).

In der Altersklasse Frauen I gewann Silke Ahlhorn aus Schweewarden mit 1235 Metern im Eisenkugel-Wettbewerb Gold. Titelverteidigerin Svenja Girnus aus Esenshamm (1092 m) belegte Platz zwei, Nane Stoffers aus Waddens (1077 m) Rang drei. Im Gummikugel-Wettbewerb verteidigte die Reitlanderin Brigitte Sanders (1064 m) ihren Titel. Heike Rummel aus Schweewarden (1049 m) holte Silber. Rang drei ging an Thaira Petz aus Waddens (1033 m).

In der Holz-Konkurrenz sicherte sich Nina Stoffers Waddens (1084 m) den Titel. Erneut Silber gewann Sandra Klement (Esenshamm, 1066 m), die Bronzemedaille sicherte sich Alena Sangkuhl (Tossens, 1018 m).

Über Gold in der Altersklasse Frauen II freute sich Sandra Onken aus Seefeld. Mit der Gummikugel verzeichnete sie 907 Meter. Bärbel Girnus aus Esenshamm, (893 m) belegte Platz zwei, Heide Rohde (Stollhamm, 881 m), Rang drei.

Dörte Niemann (Tossens, 942 m) gewann den Titel mit der Holz. Dahinter platzierten sich Inke Haase (Stollhamm, 919 m) und Karin Nitz (Reitland, 871 m). Den Wettbewerb der Altersklasse Frauen III gewann Anke Kubisz aus Burhave (791 m) vor Brigitte Wefer-Schüler aus Fedderwardersiel, (733 m) und Anita Müller (Stollhamm, 659 m). In der Holz ging der Sieg an Sigrid Blankenforth aus Stollhamm (986 m). Zweite wurde Irmgard Hellmers (Esenshamm, 820 m), Dritte Petra Warns (Reitland, 798 m).

Hilke Freese aus Reitland siegte mit 884 Metern in der Altersklasse Frauen IV mit der Gummikugel. Erika Bunjes aus Reitland (738 m) wurde Zweite, Rang drei belegte Christa Cordes (Schweewarden, 708 m). In der Holz gewann Edith Freese aus Schweewarden den Titel mit 741 Metern. Dahinter landeten Hela Ehlers aus Reitland (685 m) und Ute Daehmlow (Stollhamm, 593 m).


     www.klvo.de 

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.